Beauty

5 heiße Facts zum Stella McCartney Duft featuring Lara Stone

Von Susan am Freitag, 25. Juli 2014 um 12:02 Uhr
Heiß, heißer, Lara Stone. Das Topmodel ist in der Kampagne für den ersten Stella McCartney Duft vollkommen nackt - wird nur mit den Flakons bedeckt. Sexy! Die heißen Facts zum Duft und der Kampagne gibt's hier.

Das erste Parfum von Stella McCartney - diese News ist schon ziemlich hot, wenn man dann noch das Kampagnenbild mit Lara Stone (30) sieht... It's getting hot in here! Wir haben 5 heiße Facts zum Duft für Sie!

1. Warum sexy Lara?

Stella McCartney hat "HelloMagazine" verraten: „Lara hat eine großartige Energie und ich mag es sehr mit Models zu arbeiten, deren Persönlichkeit und Schönheit ich bewundere."

2. Punkt, Punkt, Punkt

Der erste Duft von Stella McCartney wird laut WWD in einer lila Box mit goldenen Punkten zu haben sein. Cooles Packaging!

3. Model-Unsicherheit

Auch Topmodels sind nicht immer unfassbar selbstbewusst. Beim Nackt-Shooting war Lara Stone ein bißchen unsicher - weil sie gerade erst ihren kleinen Jungen bekommen hat und sich jetzt so freizügig zeigt. Hach... gut zu wissen, dass Models auch nur Menschen sind.

4. Fotografen-Power

Nein, obwohl Nacktheit im Spiel war hat nicht Terry Richardson die Kampagne fotografiert. Hinter der Kamera standen Mert Alas und Marcis Piggott - die schon 2007 mit Stella gearbeitet haben.

5. Mhhhm, Rosen

Rosen sind zwar der Schlüsselduft in Stellas erstem Parfum - trotzdem wollte sie auch eine maskuline Note. Die Beziehung zwischen Maskulinität und Weiblichkeit steht schließlich auch für ihre Mode.