Beauty

8 Beauty-Tricks, mit denen du nie mehr zu spät kommst

Von Frederika am Mittwoch, 20. Juni 2018 um 20:03 Uhr

Schneller schön: Mit diesen acht Tipps sparst du jede Menge Zeit und kannst den morgendlichen Stress endlich hinter dir lassen…

Jede Minute, die wir morgens länger im Bett liegen können, ist uns heilig. Doch wenn uns die Sorgen um das beste Outfit für den anstehenden Tag plagen, um das passende Make-Up für unser verschlafenes Gesicht oder die beste Frisur, um unsere Zottelhaare zu verstecken, dann kriegt man selbst unter der kuscheligen Decke schlechte Laune und stolpert lieber aus dem Bett, um sich fertig zu machen. Wie man dann vor dem Spiegel steht, fallen einem all die Sachen auf, die man an sich selbst nicht mag, die Augenringe, die Nase, und das neue Pickelchen, das sich über Nacht gebildet hat vielleicht auch. So verbringt man den viel mehr Zeit, als man eigentlich hat, im Bad, versucht, sich halbwegs anschaulich zurecht zu machen, nur um dann doch irgendwann aufzugeben, weil einem die Zeit davon gelaufen ist. Ihr merkt es Mädels: Dieses Problem kennen wir nur zu gut. Doch wir haben uns Gedanken gemacht und die besten Beauty-Tipps gesammelt, mit denen man morgens ordentlich Zeit spart, und wir wollen sie euch nicht vorenthalten…

Tipp 1: Die besten 2-in-1-Produkte, die eigentlich gar keine sind

Es gibt Produkte, die morgens einfach unverzichtbar sind – vor allem wenn es schnell gehen muss. Einen hübschen Lippenstift kannst zu beispielsweise als Rouge umfunktionieren, indem du ihn einfach leicht auf die Wangen tupfst und dann mit den Fingern verblendest. Je nachdem, welche Lidschattentöne du bevorzugst, kannst du entweder deinen Bronzer oder einen leicht schimmernden Highlighter auf den Augen verwenden, um diese zu betonen, und die Reste deiner Bodylotion kannst du nutzen, um die Haare zu glätten und die kleinen Fliegehärchen zu bändigen. So sparst du Zeit und Produkte, und siehst trotzdem blendend aus.

Tipp 2: Verschmierte Mascara geschickt nutzen

Nichts ist nerviger, als beim hektischen Mascara-Auftrag auch noch alles zu verschmieren. Doch statt nie Fassung zu verlieren, solltest du dich beim nächsten Mal an diesen cleveren Tipp erinnern: Hast du mal wieder mit deiner Wimperntusche das Lid erwischt, an dieser nervigen Stelle direkt über dem Wimpernkranz, dann nimm dir einfach ein Wattestäbchen und verwische das noch leicht feuchte Produkt geschickt zu einem Lidstrich – dann musst du den Eyeliner erst gar nicht herauskramen.

Tipp 3: Lippenstift geht einfach immer

Nichts rettet einen verpatzten 5-Minuten-Look besser, als ein toller Lippenstift. Ein knalliges Rot oder ein zarter Rosa-Ton zaubert dir eine Frische ins Gesicht, als hättest du Ewigkeiten im Bad verbracht, ein etwas dunklerer Ton lässt noch dazu die Zähne optisch weißer wirken. Also trau dich ruhig, auch mal zu einer Farbe zu greifen, die du vielleicht sonst nicht wählen würdest – sie kann deinen ganzen Look verändern, und das macht sich an einem stressigen Morgen besonders gut.

Tipp 4: Die perfekten Beach-Waves in nur einer Minute

Die Haare liegen nicht so, wie sie sollen, der Messy Bun als Notlösung will einfach nicht sitzen und Zeit zum Glätten oder für aufwendige Locken bleibt auch nicht mehr? Dieser Trick könnte dich retten! Stecke dein Glätteisen ein und flechte dir einen einfachen Zopf, während es sich erhitzt. Hast du etwas dickere Haare, kannst du auch zwei Zöpfe flechten. Nun gehst du mit dem Glätter einige Mal über jeden der Zöpfe. Nehme dann das Haargummi wieder heraus, und siehe da: Das Ergebnis sind perfekte Messy Waves.

Tipp 5: Perfekte Haut mit getönter Tagescreme

Erste eincremen, dann einwirken lassen, dann Primer, Foundation und Concealer auftragen – ja, so sähe unsere morgendliche Beauty-Routine eigentlich auch aus, wäre da nicht dieses Zeitproblem. Statt vier aufwendigen Schritten beschränken wir uns deshalb auf einen und nutzen getönte Tagescreme, denn sie ebnet unser Hautbild und lässt die Haut gesund und frisch aussehen, genauso, wie wir es morgens brauchen. Bei extremen Augenringen oder auffälligen Pickelchen muss höchstens noch mit etwas Concealer nachgearbeitet werden – schon haben wir die Zeit, die wir sonst für unsere Grundierung brauchen, mehr als halbiert.

Tipp 6: Wimpern-Extensions sparen Zeit

Geschminkte Augen machen so viel aus, beanspruchen allerdings auch mit am meisten Zeit. Erst die Wimpernzange, dann Mascara, dann sitzt das ganze trotzdem noch nicht, also noch eine Schicht, oder gar alles wieder abschminken und von vorne beginnen – das muss doch nicht sein. Wimpern-Extensions können hier Abhilfe leisten, gerade, wenn du besonders viel Wert auf deinen Augenaufschlag legst. Weil immer mehr Frauen den Beauty-Trend lieben, gibt es auch immer öfter günstige Angebote für die Behandlung, die dafür notwendig ist, doch wir versprechen: Es lohnt sich und du sparst mehr Zeit, als du es dir je erhofft hast.

Tipp 7: Der Frischekick für die Haare

Du hast morgens keine Zeit mehr für die Dusche, aber deine Haare könnten dringend eine Wäsche vertragen? Ganz klar: Dann ist Trockenshampoo dein neuer bester Freund. Einfach am Haaransatz aufsprühen, kurz einwirken lassen, dann einmassieren und die Reste ausbürsten oder ausföhnen. Deine Haare könnten nur etwas Frische vertragen, sind aber gar nicht fettig? Dann könnte dieser Tipp dich retten: Sprühe einfach etwas von deinem Perfüm auf deine Bürste, bevor du dich kämmst – schon riechen deine Haare den ganzen Tag wie frisch geduscht.

Tipp 8: Im Handumdrehen schöne Nägel

Du hast vergessen, dir abends die Nägel neu zu lackieren, oder sie sehen dir einfach zu trocken und glanzlos aus? Klar, Nagelpflege ist am Morgen wahrscheinlich das, worauf wir am ehesten verzichten könnten, doch trotzdem fühlen wir uns mit schönen Händen wohler, gerade dann, wenn ein wichtiges Meeting oder gar eine Präsentation ansteht. Um Zeit zu sparen, stecken wir uns deshalb morgens einfach einen Nagelpflegestift ein und zaubern uns unterwegs, zum Beispiel in der Bahn, im Handumdrehen schöne Nägel: Einfach das Gel einmassieren und mit gepflegten Händen im Büro erscheinen.

Dir hat der Artikel gefallen? Dann schau doch mal hier vorbei:

Das sind die angesagtesten Beauty-Produkte 2018 – laut Pinterest!

Shampoo Bars: Warum wir jetzt auf festes Shampoo setzen

Isabel Marant arbeitet mit L'Oréal Paris an einer Make-up-Kollektion