Anzeige
Beauty

Aktiv Harzsalbe im Test: Cathrins Erfahrungsbericht

Von GRAZIA am Mittwoch, 20. Januar 2021 um 18:09 Uhr

Unsere Haut ist unser Aushängeschild und darum sind Makel wie Pickel oder Poren vielen ein Dorn im Auge. Um vergrößerte Poren feiner erscheinen zu lassen und großporiger Haut vorzubeugen, kann ein Wirkstoff aus dem besonderen Mastix-Harz helfen. Als Aktiv Harzsalbe kann der Harz-Wirkstoff bei täglicher Anwendung die Porengröße und fettige Haut sichtbar reduzieren. Cathrin hat das getestet und berichtet über ihre Erfahrung.

Poren hat jeder, denn sie erfüllen eine wichtige Aufgabe in der Haut. Nur wenige Erwachsene sind mit so feinen Poren gesegnet, dass sie mit dem bloßen Auge kaum erkennbar sind. Großporige, ölige Haut ist für die meisten eher die Realität. Vorsorge ist bei großen Poren die beste Medizin, denn sind sie einmal ausgedehnt, schrumpfen sie nicht mehr vollständig auf ihre Ausgangsgröße zurück. Und auch umso älter wir werden, desto schlaffer wird die Haut und desto größer werden die Poren. Um das zu verhindern, ist die regelmäßige Reinigung und eine auf deinen Hauttypen abgestimmte Hautpflege das A und O. Mit der Aktiv Harzsalbe von Biovolen könnt ihr eurer Haut etwas Gutes tun, wenn ihr große Poren vermeiden wollt und eure schnell fettende Haut satt habt. Für ein feines und geklärtes Hautbild soll ein Wirkstoff aus Mastix-Harz sorgen. In einem Selbsttest hat Cathrin die Harzsalbe ausprobiert und erzählt, welche Erfahrungen sie damit gemacht hat.

Aktiv Harzsalbe Selbsttest: Cathrins Erfahrungsbericht


©PR/Biovolen

Name: Cathrin B.
Alter: 46
Hauttyp: Mischhaut, schnell fettende T-Zone, große Poren im Wangenbereich
Allergien/ Unverträglichkeiten: nicht bekannt

Cathrin hat die Biovolen Aktiv Harzsalbe 2 Monate lang getestet und ihre Erfahrungen in regelmäßigen Abständen aufgeschrieben.

Tag 1-7: In der ersten Woche habe ich die Aktiv Harzsalbe immer morgens nach dem Waschen benutzt. Die Salbe ist nicht fest und dick wie man sich das bei einer klassischen Salbe vorstellt, sondern eher eine Creme, die sich gut verteilen lässt. Sie riecht neutral bzw. typisch nach unparfümierter, naturbasierter Kosmetik. Da die Harzsalbe überraschend schnell einzieht, habe ich immer etwas mehr verwendet, damit auch meine eher trockenen Hautstellen nicht anfangen zu spannen. Meine ersten Erfahrungen mit der Salbe sind gut. Sie mattiert die Haut und spendet trotzdem genug Feuchtigkeit. 

Tag 21: 3 Wochen sind vorbei und ich habe von Tag zu Tag mehr Gefallen an der Aktiv Harzsalbe gefunden. In den vergangenen 2 Testwochen habe ich sie auch wie auch in der ersten Woche einfach nur morgens angewendet. Ich finde, dass mein Haut schon etwas ebenmäßiger wirkt und auch mit Unreinheiten habe ich weniger Probleme. Was aber der größte Erfolg bisher für mich ist: Meine Haut wird nicht mehr so schnell fettig und ich muss nicht ständig abpudern. Vor allem an den Nasenflügeln wird meine Haut immer schnell wieder ölig, das hat sich sehr gebessert.

Tag 35: Die Aktiv Harzsalbe ist bereits seit 35 Tagen bei mir im Einsatz. An meiner Routine hat sich nichts geändert, aber dafür an meiner Haut. Ich habe vor ein paar Tagen bemerkt, dass meine großen Poren auf den Wangen nicht mehr so sehr auffallen. Sie sind natürlich noch sichtbar, aber das Gesamtbild und die Poren wirken feiner.

Tag 48: Weitere 2 Wochen sind vorbei und ich kann nur von tollen Erfahrungen meinerseits berichten. Die Ergebnisse auf meiner Haut sprechen für sich. Meine Haut sieht so gut aus wie schon lange nicht mehr. Meine Mitesser sind verschwunden und die großporigen Stellen springen nicht mehr direkt ins Auge. Vor allem mit Make-Up sieht meine Haut für meine Verhältnisse fast makellos aus. Ist sie natürlich nicht, aber im Vergleich zu vorher sieht es für mich so aus.

Tag 60 (Ende des Selbsttests): Mein Test mit der Aktiv Harzsalbe von Biovolen ist jetzt vorbei, nachdem ich sie 2 Monate jeden Tag benutzt habe (und der Tiegel ist noch nicht leer!). Mein Fazit: Ich empfehle sie gern weiter. Für mich ist sie aktuell meine Lieblingspflege. Ich denke im Winter, wenn meine Haut trockener wird, werde ich auf etwas Reichhaltigeres umsteigen. Aber wer eine schnell fettende Haut mit vergrößerten Poren hat, der wird von der Harzsalbe sicher begeistert sein. Sie macht nicht nur das Hautbild gleichmäßiger, sondern hat bei mir auch geholfen, meine ölige Haut zu reduzieren.

Bestellt man die Biovolen Aktiv Harzsalbe im Online-Shop unter www.harzsalbe.de, bietet der Hersteller eine Geld-zurück-Garantie an. So kann man die Salbe testen und im Laufe von 30 Tagen zurückschicken, wenn sie nicht überzeugt.


©PR/Biovolen

_______________________________

Was bewirkt Harz bei großporiger Haut?

Große Poren sind zwar völlig harmlos, dennoch empfinden viele Menschen sie als optischen Makel. Neigt man genetisch bedingt zu großen Poren, kann man dem aber mit der richtigen Hautpflege vorbeugen. Großporige Haut ist das Resultat von Verstopfungen der kleinen Kanäle, die Talg und Schweiß absondern. Die Poren dehnen sich aus und ziehen sich nicht mehr zusammen. Vor allem bei öliger Haut und Mischhaut ist das ein bekanntes Problem.

Neben einer gründlichen Abschmink-Routine sind auch ausgewählte Wirkstoffe von großer Bedeutung. Das Harz-Extrakt wird aus dem Mastix-Harz von der griechischen Insel Chios gewonnen und wirkt antibakteriell, antiviral und adstringent (= zusammenziehend). Dadurch können Hautunreinheiten und auch die Porengröße verringert werden. Außerdem besitzt der Wirkstoff die Fähigkeit, die Talgbildung in der Haut zu regulieren. Das bewahrt die Poren davor, schnell zu verstopfen und sich zu erweitern. Das macht die Haut nicht nur feiner, sondern insgesamt auch matter und ausgeglichener.

Welche Inhaltsstoffe sind in der Aktiv Harzsalbe enthalten?

Natürliche Öle aus kontrolliert biologischem Anbau bilden die Grundlage der Harzsalbe von Biovolen. Dazu gehören z.B. Arganöl und Mandelöl. Das sind Öle, die gut für fettige Hauttypen geeignet sind und sie mit Feuchtigkeit versorgen, ohne die Poren zu verstopfen. Weitere leichte, feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe sind Hyaluronsäure und Aloe Vera Extrakt. Ihr erfrischender und aufpolsternder Sofort-Effekt lässt die Haut strahlen. Talgregulierende Inhaltsstoffe wie das Harz-Extrakt verringern Fettglanz auf der Haut und beugen großen Poren und Unreinheiten vor. 

Tierische Bestandteile, Silikone und Mikroplastik sind nicht enthalten. Die Biovolen Aktiv Harzsalbe wurde dermatologisch getestet und ihre Hautverträglichkeit bestätigt.

Was sagen andere Harzsalbe-Tester?

Wir konnten online verschiedene Tests und Erfahrungsberichte zur Aktiv Harzsalbe von Biovolen finden, vor allem aber Berichte von zufriedenen Anwendern. Die Gesamtbewertung zur Salbe ist auf der herstellereigenen Internetseite und auch in Online-Apotheken gut. Tester schreiben, dass die Haut nach einiger Zeit verfeinert wird, und auch Pickelchen und Unreinheiten verschwinden. So schreibt eine Anwenderin in ihrem Erfahrungsbericht: “Hat mein Hautbild enorm verbessert. Nicht nur die Struktur wurde verfeinert, sondern jahrelange Unreinheiten sind weg. Die Haut ist glatt und hat auch mit über 40 wieder einen Glow.” Kritik gibt es am relativ hohen Preis der Harzsalbe, und nicht immer ist sie für jeden Hauttypen die ideale Gesichtspflege.

Tipp: Die 30-tägige Geld-zurück-Garantie des Herstellers macht es möglich, die Aktiv Harzsalbe ausgiebig zu testen. Wenn ihr nicht zufrieden seid, könnt ihr sie innerhalb der 30 Tage retournieren und erhaltet euer Geld zurück. Das gilt aber nur bei einer Bestellung im Shop unter www.harzsalbe.de.

Weitere Beauty-Themen, die ihr nicht verpassen dürft: