Beauty

Augenöle: Dieses Beauty-Produkt ist das neue Wundermittel für einen strahlenden Blick

Von Ramona Richter am Montag, 28. Januar 2019 um 15:31 Uhr

Ein Blick in den Spiegel verrät direkt, wenn die Nacht mal wieder zu kurz war. Geschwollene Augen und dunkle Schatten sind dann die Folge. Zum Glück gibt es nun aber ein Beauty-Wunder, das dir sofort einen wachen Blick zaubert: Augenöle…

Im Kampf gegen Krähenfüße sind Augencremes die erste Wahl. Seit Jahren pflegen sie die feine Haut mit dem Wachmacher Koffein oder Retinol. Einen wahren Frischekick versprechen hingegen Gele oder Seren, die die empfindliche Augenpartie mit jeder Menge Feuchtigkeit versorgen und zeitgleich einen angenehmen Kühlungseffekt haben. Ganz anderes wirken hingegen sogenannte Eye Oils, also Augenöle. Diese spenden nicht nur Feuchtigkeit, sondern schützen die zarten Partien unter den Augen vor schädlichen Umwelteinflüssen und mildern zusätzlich Schatten, Schwellungen und UV-Schäden. 

Was können Augenöle?

Dank Ölsäure und Vitaminen, wie beispielsweise Vitamin E, versorgt das Augenöl die empfindliche Gesichtspartie mit Feuchtigkeit – und das sogar bis in die tieferen Hautschichten. Da reines Öl weniger Inhaltsstoffe als eine Creme enthält, treten Irritationen und Rötungen seltener auf. Falls du also eine empfindliche Haut hat, bist du bei den Eye Oils genau richtig. Zeitgleich stärkt ein Öl die natürliche Hautschutzbarriere besser als eine Creme, sodass die zugeführte Feuchtigkeit effektiv eingeschlossen wird. Außerdem kann das Augenöl bei der Bekämpfung von geschwollenen Augen punkten. Dank seines Kugelapplikators wirkt das Beauty-Wunder nämlich kühlend und abschwellend. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MERME Berlin (@mermeberlin) am

So wendest du das Eye Oil richtig an

Augenöle werden sowohl morgens als auch abends aufgetragen. Da die Öle reichhaltiger als die meisten andere Pflegeprodukte sind, solltest du sie als letztes benutzen. Reinige als erstes dein Gesicht und trage anschließend deine Tages- oder Nachtcreme auf. Ein Tipp: Klopfe die Creme sanft in die zarte Augenpartie ein, so haben Fältchen keine Chance. Anschließend kannst du ein Gesichtsserum auftragen, das die Haut ideal mit Pflegestoffen versorgt. Nun kannst du das Augenöl auftragen. Schon ein Tropfen pro Seite reicht vollkommen aus, um einen strahlenden und wachen Blick zu bekommen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Aurelia Probiotic Skincare (@aureliaskincare) am

Hier kannst du die Augenöle shoppen

Die Beauty-Wunder kannst du ganz easy im Internet bestellen. Von Aurelia Probiotic Skincare gibt es das "Eye Revitalising Duo", wo ein Augenroller sowie eine hochdosierte Augencreme auf dich warten. Hier kannst du das Luxus-Produkt nachshoppen. Alternativ kannst du erste Anzeichen von Alterung und dunklen Ringen mit der "Advanced Eye Therapy" von Merme bekämpfen, die du hier für rund 38 Euro erhältst.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MERME Berlin (@mermeberlin) am

Du suchst noch mehr Beauty-Tipps? Dann könnten dir diese Artikel auch gefallen:

Serum fürs Gesicht: Das sind die besten Produkte aus der Drogerie

Hairstyles: Diese Frisuren lieben die Männer an uns Frauen wirklich

Lockenfrisuren: Die schönsten Looks der Stars zum Nachstylen