Beauty

Alltagstipps: So easy bekämpfst du Falten

Von Martyna am Mittwoch, 22. März 2017 um 18:08 Uhr

Wir cremen uns mit teuren Anti-Aging-Produkten ein, um Falten vorzubeugen tun jedoch täglich Dinge, die uns vorzeitig altern lassen. Wir haben die Top 5 Alt-Macher des Alltags…

Sleeping Beauty? Von wegen! 

Du schläfst gern auf der Seite? Dann solltest du, wenn du mit 47 noch so top aussehen möchtest wie Jennifer Lopez, dringend an deinen Schlafgewohnheiten arbeiten! Denn während du dich gemütlich in die Embrionalstellung begibst um ins Traumland zu schweben, verursacht deine Haltung während der 7 (naja sind wir mal ehrlich 5) Stunden Erholung böse Einknicke im Gesicht, am Dekolleté und am Bauch, die mit der Zeit dazu beitragen, dass wir schneller tiefere Falten bekommen. Das bedeutet, dass wir entweder auf unsere liebste Position im Bett verzichten müssen, oder uns jetzt schon mal einen Termin für 2020 zur Botox-Beschprechung machen… 😳

Bloß nicht Schlürfen

Es sieht ja wirklich sexy aus aber leider verursacht das Trinken durch einen Strohhalm böse Kerben um die Mundpartie, weil man die Lippen spitzt! Also lieber darauf verzichten, vorbeugend handeln und sogar noch die Umwelt retten. 

Ring, ring, dein Alter ist am Telefon! 

 

 

Smartphone, liebes Smartphone, was machst du bloß mit uns? Du bist unser treuester Begleiter und wenn du mal verloren gehst bekommen wir einen halben Nervenzusammenbruch. Du wirst von Hand zu Hand gereicht, verschwindest in der Bag, wirst auf das Waschbecken gelegt, auf den Tisch im Restaurant und auf die vollgestaubte Kommode. Danach geht es mit dir wieder ab an das Ohr und desinfiziert haben wir dich schon lange nicht mehr. Pfui! 😕 Die Bakterien, die wir somit auf unsere zarte Gesichtshaut übertragen verursachen nicht nur Pickel sondern auch vorzeitige Alterung. Und noch eine schlechte Nachricht: Das stundenlange Scrollen durch Instagram und Co. und das damit verbundene Augenzusammenkneifen macht unschöne Krähenfüße. Also Ladies, immer schön Handy putzen, am besten per Freisprech-Funktion telefonieren und generell das Handy öfter mal in der Tasche lassen.  

Some like it hot…

Wir müssen zugeben, es wird nicht besser: Noch eine Alltagsaktivität, das warme Duschen, ist zwar schön entspannend aber leider gar nicht gut für unsere Jugendlichkeit. Der Grund dafür ist, dass die Hitze des Wassers unsere Haut austrocknet und wie wir wissen, ist Flüssigkeitsverlust in den Zellen einer der Hauptfaktoren für die bösen Fältchen. Und wieder stehen wir vor der schweren Entscheidung: Unter dem wohltuhendem, heißen Strahl stehen oder in der Zukunft den Glow behalten. 😱 Puh…