Beauty

Erdbeer, Bordeaux und Kirsche: Leckere Nuancen an den Lippen der Stars

Von Martyna am Mittwoch, 23. November 2016 um 11:43 Uhr

Beim Thema roter Lippenstift denken wir sofort an Ikonen wie Dita Von Teese, Madonna und Marilyn Monroe. Wir haben den Promidamen mal auf die Münder geschaut und herausgefunden, welche Lipsticks sie tragen. 

Der Gossip-Girl-Star beweist: blaustichige Töne machen nicht nur weiße Zähne, sie eignen sich besonders gut für helle, kalte Typen wie Blake Lively. Designerin Rachel Zoe ist ein eher warmer Typ und trägt ein schönes Erdbeerrot.  Rouge Allure in Model Adriana Lima kann mit ihren warmen Untertönen und braun gebrannter Haut zu knalligen Korall-Tönen greifen.  Der Dita Von Teese traut sich ein herbstliches Bordeaux zu tragen – zurecht! Die mittlere beerige Nuance steht der Burlesque-Künstlerin genauso gut wie ihr Markenzeichenton, das Erdbeerrot.  Schnell gemalt und hält den ganzen Tag: der Darf es noch ein bisschen dunkler sein? Rihanna ist ein großer Lippenstift-Fan und zeigt hier: dunklere Hauttypen können gern zu fast schwarzen Farben greifen.  Der

Er ist das Innbild von Weiblichkeit und Eleganz: der rote Mund. Doch die richtige Nuance zu finden ist gar nicht so einfach. Eine gute Inspirationsquelle sind die Promidamen. Blonden, hellhäutigen Frauen stehen beispielsweise andere Töne als Brünetten. Ein einfacher Trick, um herauszufinden welche Farbe die richtige ist: die Venen an den Handgelenken mal genauer unter die Lupe nehmen. Sehen sie blau aus, hat man kalte (pinke) Untertöne. Bei eher grünlichen Adern spricht man von einem warmen, gelben Unterton. Ist der Ton erstmal klar, findet sich der Lippenstift im Nu. Die Faustregel: Menschen mit warmen Untertönen steht Kleidung und auch Kosmetik mit dem selben Unterton.