Beauty

Kaia Gerber für Marc Jacobs "Daisy": DARUM lieben wir ihre Kampagne

Von Frederika am Montag, 3. April 2017 um 16:26 Uhr

Kaia Gerber, Tochter von Supermodel Cindy Crawford, ist ein echter "Rising Star" am Modehimmel, doch mit ihrer neuen Kampagne für Marc Jacobs überraschte sie uns wirklich…

Man könnte denken, Kaia Gerber wäre ein echtes "Girl Next Door", wäre sie nur nicht so hübsch und hätte zufällig Cindy Crawford als Mama. Während sie die Modewelt schlagartig mit ihrem zauberhaften Gesicht und ihrer Anmut erobert hat, verzaubert das junge Model uns mit ihrem Charme und ihrer Natürlichkeit. Ganz wie ihre Mutter macht sie das sonst so kühl wirkende Modebusiness zugänglich und sich selbst damit umso sympathischer. In einem Interview mit der amerikanischen Teen Vogue verriet sie jetzt, was sie antreibt, wie sie tickt und berichtet uns von ihrem wohl bisher größten Karriere-Coup.

Kaia Gerber modelt für die "Daisy"-Duftkampagne von Marc Jacobs

 

Ein Beitrag geteilt von Kaia (@kaiagerber) am

Schon in der vergangenen Saison war Kaia das Gesicht von Marc Jacobs Beauty und scheint einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben. Für den zehnten Geburtstag von dem bekanntesten Duft des Fashionlabels "Daisy" wurde die gerade mal 15-Jährige zum Kampagnenstar gewählt.

Ein "Daisy"-Girl zu sein war keine große Umstellung für die natural Beauty: "Ich habe gar nicht daran gedacht, bei dem Shooting einen bestimmten Charakter zu verkörpern, weil ich gar nicht weit von meiner Persönlichkeit weggehen musste.", so Kaia. Beim Werbedreh, der einen sonnigen Nachmittag mit drei Schönheiten mit geflochtenem Haar beim Schaukeln zeigt – das Idealbild der Romantik also – seien sie nur "normale Mädchen gewesen, die einfach Spaß gehabt haben."

Doch Kaia weiß, dass ihr Leben eigentlich alles andere als normal ist: "Eigentlich kann ich es noch gar nicht richtig glauben", sagt die junge Schönheit, "jedes Mal, wenn ich mit Marc shoote, ist es unglaublich toll und die Duft-Kampagne ist eine Riesen-Sache. Jeder Tag, an dem ich am Set war, war ich total aufgeregt!" Haaach, schön, dass auch Promis so normal sein können.

Kaia Gerber über Leonardo DiCaprio, ihre Kindheit und Model-Mama Cindy

Apropos normal: Ratet mal wer Kaia Gerbers erster Celebrity Crush war. Richtig: Leonardo DiCaprio, und zwar in der Titanik-Version – #sorelatable! Wenn bei dem Model mal etwas nicht nach Plan läuft, ruft sie als erstes ihre Mama an. Tun wir das nicht alle? Und: Das erste Gericht, was Kaia selber kochen konnte, waren Spaghetti. Hat nicht jeder einmal mit Nudeln angefangen?

 

Ein Beitrag geteilt von Kaia (@kaiagerber) am

Wir lieben es, wie herrlich normal die Topmodel-Tochter ist. Mit Routine beantwortet sie Fragen, bringt uns zum Schmunzeln und wirkt mit erst 15 Jahren schon so reif, dass wir es kaum erwarten können, in Zukunft mehr von ihr zu sehen…