Beauty

Sticker und Co.: Hier kommt das ultimative Festival-Make-up!

Von Martyna am Donnerstag, 30. März 2017 um 10:36 Uhr

Diese Saison und besonders zur Festival-Zeit wird das Gesicht zur Schaufläche für Beauty-Trends. Denn nach dem großen Sommersprossen-Revival haben wir nun andere Dinge im Gesicht. Was genau? Eigentlich alles!  

Erinnert ihr euch noch an die gute alte Bastelstunde in der Schule, wo eine Tube Flüssigkleber und hunderte von Utensilien am Ende des Tages entweder ein Kunstwerk ergaben oder eine riesen Sauerei? Es hat einfach großen Spaß gemacht, Perlen, Glitzer und Sticker miteinander zu kombinieren und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Alle Fans werden sich nun freuen, denn ab jetzt gehören die Dekorationen nicht mehr nur auf Karten und Projekte, wir kleben uns das alles einfach ins Gesicht!

Perlenmädchen

 

Den Trend, sich Dinge ins Gesicht zu kleben, konnte man bei vielen High Fashion Shootings bereits beobachten. Die brasilianische Vogue zeigte beispielsweise einen grafischen Eyeliner, der nicht, wie gewöhnlich mit einem schwarzem Stift gezogen wurde, sondern aus Perlen bestand, die mit Beautykleber befestigt wurden. Klar, das ist nichts für den Alltag aber der 3D-Effekt eignet sich toll für Shootings oder das Festivals wie Coachella… 🙋

Beauty-Trend: Sticker-Gesicht

Jamie Nelson, ein Fotograf aus New York, roch den Hype schon vor allen anderen und kreierte bereits vor 2 Jahren eine ganze Beauty-Strecke mit Emoji-Stickern als bunte Statements. Wir müssen zugeben, eindeutiger und witziger kann man seine Stimmung nicht zum Ausdruck bringen. 😂 Für die nächste Party oder das kommende Festival darf es aber ruhig ein bisschen weniger sein. Ein paar süße Bildchen à la Avocado, Sternchen und Blümchen (und natürlich das obligatorische Einhorn) passen perfekt zum Boho-Styling der Outdoorveranstaltung.

Mix and Match

 

Wisst ihr, was das Beste ist? Perlen, Sticker und Co. passen perfekt zu unserer liebsten Nebensache der Welt: Glitzer! Hier ist Mixen, Durcheinanderwürfeln und Durchdrehen erwünscht, denn je bunter, desto besser. Außerdem ist eine gewisse Unangestrengtheit gefragt – der Look lebt von der Unvollkommenheit und dem Chaos, wer abmisst und plant verliert!

 

Ihr könnt feines Beauty-Schimmerpuder mit großem und kleinem Konfetti matchen, mit Farben spielen, auf große Weihnachtsdeko setzen (die macht sich auch toll solo, z.B. über der Augenbraue) und kleine Sternchen am unteren Augenkranz sorgen für einen elektrisierenden Blick! Den Halbmond platzieren Hippie-Fans am besten zwischen den Augenbrauen, für den coolsten Sailor Moon Look ever!

 

Wir müssen zugeben, wir sind super angetan von der Bastelstunde und gehen gleich schon mal ins Fachgeschäft.