Beauty

Warum du dieses Insta-Produkt NICHT shoppen solltest!

Von Jenny am Mittwoch, 7. Juni 2017 um 11:21 Uhr

Egal, ob es der Fit-Tea oder die Body Shaper Corsage sind, auf Instagram werden uns täglich unzählige Produkte vorgeschlagen, die uns auch ohne Sport eine Traum-Body zaubern. Wir sagen dir, wieso du von genau DIESEM Produkt, das auf der Foto-App so beliebt ist, lieber die Finger lassen solltest!

 

Wir haben die vielversprechenden Produkte auf Instagram sicher schon alle einmal in unserem Feed gesehen und vielleicht sogar ein-, zweimal gestoppt und kurz nachgedacht, ob wir dem Wundermittel nicht doch eine Chance geben sollten. Spätestens, wenn uns die beste Freundin mit einem: "OMG, wir brauchen DAS" verlinkt hatte, war es um uns geschehen und wir suchten nur noch nach dem nächsten "Bestell-Button". Wir gehen oft davon aus, dass das, was wir in der Foto-App sehen besonders real ist. Hier testen doch echte Menschen wirkliche Produkte und die beliebte Bloggerin wird doch nicht etwa ein Produkt anpreisen, das möglicherweise sogar schädlich ist? Die Rezension einer Käuferin des extrem gehypten Insta-Bras, lässt uns jetzt jedoch anderes vermuten... 

Mädels, ihr habt es bei seinem Anblick sicher alle schon einmal gedacht: DEN brauche ich! Die Rede ist vom absoluten Lingerie-Hit auf Instagram: dem Magical Push Up Bra von Instacurves. Ob unter einem rückenfreien Abendkleid oder dem super tief ausgeschnittenen Oberteil, der Wunder-BH verspricht ein wohlgeformten und üppigen Busen. Die Models in der Foto-App machen uns die einfache Handhabung vor: Ganz easy aufkleben, an den zwei Schnüren ziehen und die Brüste sind optimal zusammengerückt – hallo, Traum-Dekolleté!

Autsch – so schmerzhaft ist der Insta-Bra

 

Ein Beitrag geteilt von emily boring (@embodoe) am

Erstmal finden wir die Idee großartig! Aber das Video einer Kundin schockiert gerade nicht nur uns, sondern auch die halbe Instagram-Community. Nach der Verwendung des gehypten Klebe-BHs und einer 45-minütige Tortur in der sie sich von diesem befreien wollte, sind ihre Brüste mit netzartigen Hämatomen übersät, die durch das Gewebe des Bras entstanden sind. Genauso schockierend wie das Resultat des Tragens, ist die Reaktion des Kundenservices auf ihre Beschwerde. Die Userin berichtet: "Sie sagten, ich solle das nächste Mal vorsichtiger sein, wenn ich den BH ausziehe." Das Video hat bereits über 39.000 Aufrufe und viele Kommentare von anderen Userinnen, die äußerst erschrocken sind.

Wir können nicht anders, als die Hände über den Kopf zusammen zu schlagen und zu sagen: Augen auf beim Kauf! Vor allem bei Produkten, die direkt auf der Haut getragen werden, solltest du gut überlegen und nicht blindlings jedem Advertorial auf Instagram vertrauen…

http://Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights. https://www.instagram.com/grazia_magazin/?hl=de

Themen