Beauty

Blond, blonder, am blondesten!

Von GRAZIA am Dienstag, 9. März 2010 um 10:28 Uhr

Das sind ja ganz neue Töne – auf der nach oben offenen Peroxid-Skala scheint jetzt richtig was zu gehen.

Seit Jahren bitten wir den Friseur immer um eins: Heller ja, aber bitte nur gaaanz natürlich, wie von der Sonne geküsst. Jetzt wollen wir was anderes: Denn wie rasend gut Platinblond aussehen kann, war auf den meisten Frühjahr/Sommer-Shows zu sehen.

Ätherisch wie „Weltraum-Blondinen“ ließ etwa Marc Jacobs seine Models stylen.

Wichtig für den hellen Schopf ist allerdings ein blasser Teint – um jegliche Pam-Anderson-Assoziation zu vermeiden.

Themen