Beauty

Bonnie Strange färbt Haare Rot-Schwarz

Von GRAZIA am Mittwoch, 22. August 2012 um 17:01 Uhr

Oje! Was ist denn mit Bonnie Stranges Haaren passiert? Ihre Neon-Orange-Mähne - ihr Markenzeichen – ist auf einmal Rot mit schwarzen Spitzen. Dem bedröppelten Blick der Stilikone zufolge ist sie selbst auch von Ergebnis überrascht gewesen …

Never change a winning Team – in diesem Fall heißt das: Bonnie Stange hätte sich lieber nicht von ihrer Neon-Orange-Mähne trennen sollen. Das denkt zumindest die 26-Jährige selbst.

Auf Facebook schrieb sie zuerst: “Zu versuchen auf orange Haare Pink zu färben und dann die Spitzen Schwarz zu machen und zu denken es wird toll aussehen - BIG FAIL :( the idiot of the day award goeessss tooo: ME! Grrrr“

Und postete dann auf Wunsch ihrer Fans, die den angeblichen Färbeunfall sehen wollten, ein Foto von sich mit der neuen Haarfarbe und diesem Kommentar:

„Ihr wolltet es sehen, und jetzt hmm, mal überlegen, wie könnte man diese Scheisse nennen? Heroin Chic der 80er trifft auf Popstars ''Glam'' von 2003? Heute Abend wird gebleicht. Egal wie oft man so was schon verkackt hat, man lernt nie dazu und macht es doch immer wieder - probieren geht wohl über studieren. ;)"

Recht hat sie! Zumindest, was das Ausprobieren betrifft. Allerdings würden wir Bonnie raten ihre Haare erst mal nicht zu bleichen.

Erstens, weil wir finden, dass sie alles tragen kann. Und zweitens, weil wir Angst haben, dass Bonnie bald die Haare ausfallen könnten.

Wobei, dann hätte sie ja eine Glatze und in diesem Fall gilt wieder: Bonnie kann alles tragen ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!