Beauty

Buttery Skin: Das ist der neueste Make-up-Trend für schöne Haut

Von Isabella.DiBiase am Sonntag, 28. April 2019 um 16:48 Uhr

Unsere Lieblingsstars machen es vor und präsentieren jetzt schon den neuesten Beauty-Trend für den Sommer: Buttery Skin! Wir verraten euch alles, was ihr über das Thema wissen solltet...

Wir waren wieder einmal bei Instagram auf Trendsuche unterwegs, dort erfuhren wir alles über Keratin-Treatments, DIY-Fußpflege und welche Haarfarben gerade so in Hollywood angesagt sind. Doch unter den vielen neuen Beauty-Tendenzen hat uns eine besonders überrascht: Die Rede ist von der sogenannten Butterhaut (auf Englisch "Buttery Skin"). Info vorweg: Lebensmittel haben damit nichts zu tun, denn seinen Namen verdankt dieser Trend seinem schimmernden Aussehen, welches tatsächlich an Butter erinnert. Alles, was ihr zum Thema wissen solltet, verraten wir euch jetzt...

Buttery Skin ist der neue Trend für strahlende Haut

Matt war gestern, denn heute setzten Beauty-Experten beim Schminken lieber auf einen dezenten Glow anstatt auf stumpfe Töne. Das Ergebnis ist der vielleicht schönste Trend des Jahres: Buttery Skin. Das neue Make-Up ersetzt nun offiziell Glass Skin, Yoga Skin & Co. und verpasst unserer Haut ein schimmerndes Update, von dem wir einfach nicht genug bekommen können. Seinen Namen hat diese Schminkweise von ihrer Erfinderin, der Visagistin Isabelle De Vries, die sie auch stets bei ihren Kundinnen einsetzt. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Isabelle De Vries (@isabelle.de.vries) in data:

"Der Fokus des Looks liegt auf einer schönen, gesunden und glänzenden Haut", verriet die Australierin in einem Interview mit dem Magazin Allure, "der große Unterschied zum Glass Skin-Trend ist, dass dieser auf eine strenge Hautpflege angewiesen ist. Bei Buttery Skin handelt es sich lediglich um eine innovative Make-up-Technik, die für einen schönen Glow sorgt". Während wir beim ersten Look einen prallen, gummiartigen Effekt erzeugen, sind die Merkmale des zweiten ein weiches, seidiges Aussehen, fast als wäre das Gesicht ein Stück Butter.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Isabelle De Vries (@isabelle.de.vries) in data:

Buttery Skin: So schminkt ihr den Trend nach

Der neue Trend hat euch schon total überzeugt? Na, dann ran an den Schminktisch, denn wir verraten euch jetzt, wie ihr den schimmernden Look in 6 Schritten nachstylen könnt:

  1. Beginnt wie immer mit eurer normalen Pflegeroutine: Tragt eine feuchtigkeitsspendende Maske auf (am besten mit Hyaluronsäure) und lasst diese einwirken.
  2. Nach dem Ausspülen wirkt eure Haut sofort praller und kompakter. Nun ist der Primer an der Reihe. Wählt dafür Produkte mit Perlenglanz-Effekt für die T-Zone und verteilt ihr anschließend auf das ganze Gesicht. 
  3. Greift jetzt zur Foundation und tragt diese ausnahmsweise mal nicht mit Pinsel oder Beauty-Blender auf, sondern mit euren Fingern (davor natürlich ordentlich waschen).
  4. Step Nummer vier: Blush und Highlighter. Die Expertin empfiehlt dafür Produkte mit einer cremigen Textur statt Kompaktpuder, um noch mehr Glow in den Look zu zaubern.
  5. Das Erfolgsgeheimnis für Buttery Skin liegt übrigens im Wet Balm, welchen die Visagistin auf Wangenknochen, Augenlider und Lippenherz dezent aufträgt. Das Ergebnis dieser Technik ist eine ölige Textur ohne "Sparkle-Effekt".
  6. Für ein lang anhaltendes Make-up zuletzt noch ein ein Fixierspray aufsprühen.
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Isabelle De Vries (@isabelle.de.vries) in data:

Euch hat der Artikel gefallen? Hier findet ihr weitere Beauty-Trends:

Pickel am Rücken: So wirst du die Hautunreinheiten schnell los

Dehydrierte Haut: Diese Fehler begünstigen die Austrocknung

Themen