Beauty

Cameron Diaz Tränen beim Friseur ‎

Von GRAZIA am Donnerstag, 3. Mai 2012 um 11:20 Uhr

Auch einem Star-Coiffeur kann man scheinbar nicht blind vertrauen: Cameron Diaz war über ihren neuen kurzen Bob zuerst alles andere als erfreut und brach beim Friseur ‎in Tränen aus.

Kurzer Prozess: Als Cameron Diaz ihrem befreundeten Friseur sagte, sie wolle ihre Haare ein bisschen kürzer, verpasste ihr der Coiffeur eine Kurzhaarfrisur. Sehr zum Leidwesen der sonst so taffen Schauspielerin.

Noch im Friseursalon brach sie vor lauter Schock in Tränen aus. „Es war ein kleines Missverständnis. Ich sagte, ich wollte es etwas kürzer haben“, gestand sie im Interview mit NBC. Doch von einem Bob sei nie die Rede gewesen.

„Das war einer der Momente, wo ich einfach nicht mehr konnte", veriet sie jetzt und gesteht "Ich habe angefangen zu heulen.“

Verständlich, schließlich war sie mit ihrer blonden Mähne immer ein echtes Beach Girl.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen