Beauty

Christina Aguilera wegen ihrer Figur verspottet

Von GRAZIA am Donnerstag, 23. Februar 2012 um 12:37 Uhr

Wie gemein! Radiomoderator Howard Stern hat versucht, zusammen mit Christina Aguileras "The Voice"-Kollegen Adam Levine über die Figur der Sängerin zu lästern. Sie sei zu dick und trage zu enge Klamotten, wollte er dem "Maroon 5"-Star in den Mund legen. Doch dieser verteidigte X-Tina eisern!

"Es ist zwar ein sensibles Thema für Frauen. Aber warum glaubst du, ist sie so dick? Ist sie etwa frustriert? Sie war doch früher mal so verdammt heiß. Und ihre Kleidung ist einfach viel zu eng, findest du nicht auch?", stichelte der Moderator Howard Stern im Interview mit "Maroon 5"-Sänger Adam Levine gegen Christina Aguilera.

Doch dieser ließ sich diese fiese Lästerattacke gegen seine "The Voice"-Kollegin Christina Aguilera nicht so einfach in den Mund legen. Geschickt und mit Bedacht wehrte er die fiese rethorische Frage ab:

"Also, so weit ich weiß, ist sie sehr zufrieden damit, eine Frau zu sein und steht auch dazu. Sie schnipst gern mit den Fingern und zieht eine sympathische Diva-Nummer ab", scherzte er. Doch der Moderator versuchte es erneut. "Aber ihre Klamotten sind doch definitiv zu eng, das findest du doch auch?"

Ganz Medienprofi konterte Levine: "Also so weit würde ich jetzt nicht gehen."

Bravo, Adam!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!