Beauty

Shampoo: Das beste Produkt für geschädigtes Haar – laut Friseur

Von Marvena.Ratsch am Montag, 27. September 2021 um 15:57 Uhr

Wenn es um die richtige Haarpflege geht, vertrauen wir niemandem so sehr wie unserem Friseur. Und genau dieser hat nun einen neuen Tipp: Ein Shampoo für einen geschädigten Schopf, dass die strapazierten Spitzen im Nu repariert.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Eine lange, voluminöse und glänzende Mähne – genau das wünschen sich viele Frauen. Allerdings sind nicht alle damit gesegnet und viele Ladies haben mit geschädigten Haaren zu kämpfen, die stumpf und ausgefranst wirken. Zu viele Stylings, vor allem mit Hitze, Unmengen an Treatments wie Haarspray, Colorationen oder Trockenshampoos sowie schädliche Umwelteinflüsse sorgen dafür, dass die Strähnen ständiger Belastung ausgesetzt sind und irgendwann austrocknen. Stumpfe Spitzen und Haarbruch sind die Folge. Das ist jedoch kein Grund zur Panik! Damit der strapazierte Schopf wieder gesund aussieht, braucht ihr keinen Termin beim Friseur eures Vertrauens ausmachen, um euch von den kaputten Enden zu trennen. Es reicht bereits aus, wenn ihr zu einem speziellen Shampoo mit reparierenden Eigenschaften greift, und die Profis empfehlen da ein ganz bestimmtes Treatment.

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Laut Friseur: Dieses Shampoo hilft wirklich bei geschädigtem Haar

Geschädigtes Haar entsteht vor allem dann, wenn die Strähnen nicht optimal mit Feuchtigkeit und essenziellen Nährstoffen versorgt werden. Dadurch verliert der Schopf seine Elastizität und die Spitzen fransen schneller aus, brechen aus und haben nicht mehr diesen natürlichen Glanz. Doch mit der Wahl der richtigen Pflegeprodukte könnt ihr effektiv dagegen ankämpfen. Und wenn es um eine kaputte Mähne geht, kommt man um das Brand Olaplex einfach nicht herum. So ist es auch kein Wunder, dass das beste Shampoo, auf das auch sämtliche Friseure schwören, aus dem Repertoire der Haarmarke stammt. Die Rede ist von dem "Bond Maintenance Shampoo No. 04", welches ihr über Amazon für ca. 31 Euro nachshoppen könnt. Die patentierte Wirkstoffformel dieses Treatments sorgt nämlich dafür, dass die Mähne zum einen mit einer Extraportion Feuchtigkeit hydriert wird, und zum anderen werden die ausgefransten und strapazierten Haarenden nachweislich "geglättet". Frizz, Haarbruch und Co. werden dadurch repariert und vorgebeugt. Zudem kommt das Shampoo ohne Silikone und Mineralöle daher, sodass die Strähnen nicht zusätzlich mit chemischen Substanzen belastet und beschwert werden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von OLAPLEX (@olaplex) am

Doch nicht nur Friseure sind von der reparierenden Wirkung dieses Treatments überzeugt, auch zahlreiche Anwenderinnen können sich ihre Haarpflege kaum noch ohne das Shampoo von Olaplex vorstellen. Viereinhalb Sterne bei über 31.000 Bewertungen und Kommentare von Käuferinnen à la: "Ich nutze dieses Shampoo in Verbindung mit dem Conditioner seit Jahren und bin nach wie vor begeistert! Auch mein Friseur bestätigt, dass meine Haare trotz regelmäßiges Blondieren und Färben gesund und gut gepflegt sind.", oder "Ich habe endlich das Shampoo gefunden, nach dem ich lange gesucht habe. Ich habe sehr langes Haar und benötige nur eine haselnussgroße Portion, es ist sehr ergiebig. Das Ergebnis nach dem Waschen ist einfach grandios: Meine Haare glänzen seidig und fühlen sich total toll an. Es hebt sich sehr von allen anderen Shampoos ab.", sprechen eine deutliche Sprache. Kombiniert ihr das Shampoo schließlich noch mit dem "Bond Maintenance Conditioner No. 05" von Olaplex (über Amazon ca. 24 Euro), ist euch eine lange, volle und glänzende Mähne, auf die selbst Rapunzel neidisch wäre, garantiert. 💁🏼

Diese Sache solltet ihr ebenfalls beachten, um das Haar zu schonen

Das Olaplex-Shampoo hat den wichtigsten Step übernommen und es geschafft, unsere Haare zu reparieren sowie für eine glanzvolle Mähne zu sorgen. Nun geht es darum, das Ergebnis zu bewahren und unsere Strähnen nicht direkt wieder zu ruinieren, was uns mit einem bestimmten Produkt gelingt: Die Rede ist von Hitzeschutz. Die feinen Haare sind Tag für Tag beim Styling einigen Strapazen wie etwa heißem Föhnen, dem Lockenstab oder einem Glätteisen ausgesetzt, welche ohne die richtige Vorbereitung einen großen Schaden anrichten können. Um es gar nicht erst soweit kommen zu lassen, greifen wir zu dem "Leave-in-Spray mit Hitzeschutz" von L'Oréal Professionnel (knapp 20 Euro bei Amazon), welches vor Temperaturen bis zu 230 °C schützt und die Mähne zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt – nun sind wir bestens ausgestattet und unsere geliebten Haare werden so schnell nicht mehr geschädigt...

© Getty Images

Hier findest du noch mehr Beauty-Themen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.