Beauty

Das ist der Haar-Fehler, den fast alle Frauen ab 40 machen – laut Friseur

Von Inga am Freitag, 4. September 2020 um 08:31 Uhr

Dass die richtige Frisur uns Ladies direkt einige Jahre jünger schummeln kann, ist kein Geheimnis. Doch nun verriert ein Haarexperte, welcher Frisuren-Fehler genau das Gegenteil bewirkt, den besonders häufig Frauen ab 40 begehen…

Dass wir Ladies mit unseren Haaren viel ausrichten und nicht nur ein schlankeres Gesicht zaubern, sondern auch unser Alter optisch verändern können, haben wir bereits des Öfteren erwähnt und auch gleich verraten, welche Frisuren uns im Nu bis zu zehn Jahre jünger schummeln. Insbesondere Kurzhaarschnitte schmeicheln Frauen steigenden Alters und haben die Eigenschaft, das Gesicht perfekt zu umranden und ihrer Trägerin einen frechen und jungen aber zugleich stilvollen Look zu verpassen. Allerdings gibt es einen Fehler, der besonders vielen Frauen ab 40 unterläuft, welcher allerdings genau das Gegenteil bewirkt und uns sofort das eine oder andere Jahr älter wirken lässt, als wir tatsächlich sind. Da dies natürlich keine Frau möchte, verraten wir euch, welchen Fauxpas es laut dem Haar-Experten Anthony Nader zu vermeiden gilt und was ihr tun müsst, damit euch das Haarstyling ab 40 gelingt. 

DIESEN Frisuren-Fehler sollten Frauen ab 40 vermeiden

Ja, wir geben es zu: Wenn es um unsere Haarlänge geht, sind wir Frauen häufig unentschlossen und würden am liebsten immer genau die Länge haben, die wir gerade nicht besitzen, weshalb wir unsere Mähne mal abschneiden, dann wieder wachsen lassen, um sie nur wenige Monate später wieder zu kürzen. Mit steigendem Alter neigen wir Ladies allerdings immer mehr zu angesagten Kurzhaarschnitten oder mitellangem Haar, was uns nicht nur einen besonders seriösen und stilvollen Look verpasst, sondern meist auch besser zu den mit der Zeit immer kantiger werden Gesichtszügen passt, die wir nun einmal nicht verhindern können. Promi-Ladies wie Katie Holmes und Cate Blanchett können dies bezeugen und beweisen daher, wie stylisch eine Kurzhaarfrisur daherkommen kann. Einer, der die Haare dieser berühmten Stilikonen bereits frisiert hat, ist der Besitzer des Promi-Salons "Raw Salon" in Sydney, Anthony Nader. Dieser hat jetzt verraten, welchen Fehler insbesondere Frauen ab 40 häufig mit ihren Haaren machen: nämlich einfach wachsen lassen!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sydney (@anthony_nader) am

Denn nur zu gerne lassen sie ihr Haar entweder wachsen oder bleiben aber bei der Länge, die sie schon immer getragen haben, ohne dabei aber eine richtige Frisur zu besitzen. "Das macht keinen Sinn, wenn sie dann doch nur vor dem Spiegel stehen und sich die Haare zu einem Zopf oder Knoten zusammenbinden", so der Hairstylist. Und wir müssen gestehen: Auch wir können nicht behaupten, diesen Fehler noch nicht begangen zu haben – schließlich ist ein lässiger Dutt oder Pferdeschwanz einfach zu praktisch, wenn die Haare mal wieder nicht liegen wollen. Doch zum Glück hat Anthony Nader auch einen Tipp für uns parat – er rät dazu, direkt mit dem Foto einer Frisur, die uns gut gefällt, zum Friseur unseres Vertrauens zu gehen. Außerdem solle man die Haarstruktur und Gesichtsform analysieren und die gewünschte Frisur dann genau den Voraussetzungen anpassen lassen. Auch Nader bestätigt nämlich, dass Gesichter mit dem Alter weniger weich und dafür kantiger wirken, somit stehen uns vermutlich andere Frisuren als noch vor zehn Jahren – zurückgebundene Haare sollen den kantigen Effekt übrigens verstärken.

Wer derzeit jedoch nicht zum Friseur gehen möchte und seine Haare dennoch voluminös und prachtvoll aussehen lassen möchte, der kann auf Volumenpuder zurückgreifen! Das "Volume Powder" für mehr Haarfülle bei feinem und kraftlosem Haar der Marke Schwarzkopf beauté gibt es jetzt über Amazon für ca. 30 Euro zu shoppen. 😍

Noch mehr Trends für eure Haare gibt es hier: