Beauty

Dünnes Haar: Das sind die besten Frisuren

Von Deniz am Montag, 17. Mai 2021 um 16:03 Uhr

Du bist auf der Suche nach der perfekten Frisur für dünnes Haar? Dann bist du hier genau richtig, denn wir haben Styling-Tricks gefunden, mit denen feine, fliegende Strähnen im Nu zu echten Hingucker-Looks frisiert werden…

Nicht alle sind mit einer vollen Mähne à la Kardashians gesegnet und brauchen am Morgen etwas mehr als nur ein wenig Haarspray, damit die Frisur sitzt, als sei man gerade aus dem Friseursalon spaziert. Das heißt aber noch lange nicht, dass du dich von dem Traum einer Wallemähne verabschieden musst! Wir sind nun auf ein paar Stylingideen gestoßen, die, wenn du diese beachtest, Fülle und Volumen zu einem Kinderspiel für dich werden. Dabei beginnt das Problem von feinem Haar oft schon bei der Pflege und auch die richtige Wahl des Haarschnitts kann dein dünnes Haar voller schummeln, etwa mit einer kinnlangen Frisur wie dem angesagten Bob. Wer aber an seinem Schnitt festhalten will oder gerade dabei ist, sich eine Rapunzel-Mähne wachsen zu lassen, aufgepasst: Mit den richtigen Frisuren brauchst du dir nie wieder Gedanken über platte, schlaffe Strähnen machen, versprochen! Wir haben drei inspirierende Frisuren für dich zusammengestellt, mit denen du dich ab sofort jeden Tag über eine voluminöse Traummähne freuen kannst...

Diese Artikel rund um "Dünnes Haar" solltest du dir nicht entgehen lassen:

1. Der Undone-Dutt lässt die Mähne voller wirken

Gerade an einem Bad-Hair-Day stehen wir oft ratlos vor dem Spiegel und fragen uns, ob wir sie doch noch schnell waschen müssen? Nein, muss man nicht. Die Lösung heißt Trockenshampoo und davon viel! Denn umso länger dünnes Haar ist, desto schneller wirkt es kraft- und volumenlos. Mit einem Trockenshampoo schaffst du die perfekte Base: es absorbiert Fett am Ansatz und schenkt mehr Griffigkeit – so steht der perfekten Fülle-Frisur nichts mehr im Weg: dem hohen Dutt, der auf den ersten Blick so wirkt, als seist du gerade aufgestanden! Dafür gibst du noch eine Portion Haarschaum in die Längen, bindest dir einen hohen Pferdeschwanz, wickelst dann die Längen um den Zopf und fixierst den Dutt mit Haarklemmen. Unser Tipp: Zieh am Vorderkopf und auch im Dutt selbst ein paar Strähnen vorsichtig raus, so sieht es gleich nach mehr Haar aus! 

 

 

 

2. Softe Beachwaves und Locken schenken Volumen

Gerade wenn du dünnes Haar hast, ist es wichtig, Produkte zu verwenden, die nicht beschweren, damit deine Strähnen nicht platt um dein Gesicht fallen. Um dir ein Ruckzuck-Volumen zu verpassen, sind etwa leichte Beachwaves oder große XXL-Locken die perfekte Stylingmöglichkeit für eine voll wirkende Mähne. Ideal ist hier eine Lockencreme, die du am besten noch bevor es ans Frisieren – mit einem Lockenstab oder Glätteisen geht – großzügig in deine Längen knetest. Wer sich schnelle Fülle nach der Haarwäsche in die Längen zaubern will, greift am besten zu einem Salzwasserspray und lässt die Haare an der Luft trocknen, das zaubert einen Look und Wellen wie frisch vom Strand.

 

 

 

3. Der High-Ponytail sorgt sofort für mehr Fülle

Ein Pferdeschwanz geht immer, schließlich steht diese Frisur jeder Gesichtsform und kann spielerisch immer neu gestylt werden. Ob mit oder ohne Pony, mit einer Strähne am Zopfgummi umschlungen oder mit Haaraccessoires aufgepimpt, wer zu feinem und wenig Haar neigt, sollte sich immer auf den High-Ponytail konzentrieren! Dazu toupierst du im ersten Step deinen Oberkopf leicht an, das ist mit dem richtigen Kamm ein Kinderspiel, schadet den Haaren nicht und sorgt sofort für mehr Volumen. Anschließend gibst du noch eine leichte Leave-in-Creme in die Längen und bindest deine Haare zu einem hohen Zopf. Wichtig: Nehme den Pferdeschwanz nicht zu fest zusammen, sondern lass deinem Deckhaar etwas Spielraum. Unser Tipp: Anschließend mit einem Volumenspray finishen!

 

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Artikel enthält Affiliate-Links