Beauty

Die Beauty Trends 2016: Interview mit Make-up Artist Loni Baur

Von Leonie am Freitag, 22. Januar 2016 um 17:11 Uhr
Was Sie in Sachen Beauty Trends 2016 auf keinen Fall verpassen sollten, verriet uns Loni Baur während des „Berliner Mode Salon" im Backstage-Interview. Über eine Trendfarbe freuen wir uns dieses Jahr besonders...

Wir haben Make-up Artist Loni Baur während der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin zum Interview getroffen. Kurz vor der Nobi Talai Show war es so weit: Mit eiskalten Zehen und dem Wunsch nach Wollsocken setzten wir uns im Backstage Bereich zusammen, bereit Loni Baur ein paar Beauty-Geheimnisse zu entlocken. Was 2016 in keiner Make-up-Bag fehlen darf? Hier erfahren Sie es!

Gibt es dieses Jahr ein absolutes Beauty No-Go?

Wenn zu viel im Gesicht passiert! Es geht um Natürlichkeit und Frische. Alles, was die Haut zu sehr verschließt, wird aktuell nicht gerne gesehen. Es geht im Grunde um saubere Looks mit coolen Akzenten, die nicht zu kompliziert sind.

Wie kann so ein „einfacher Look" aussehen?

Wie wäre es beispielsweise mit einem farbigen Eyeliner zur Abwechslung oder einer Signalfarbe auf den Lippen? Der Fokus kann natürlich auch auf die Augen gelegt werden mit einer starken Mascara - dann sollte auf einen knalligen Lippenstift verzichtet werden, um den „Raw"-Look zu erzeugen.

Was darf aktuell in keiner Make-up-Bag fehlen?

Ich bin großer Fan der Artist Blush Shading Palette von Catrice. Die Palette hat verschiedene Rouge Töne, die man mit einem Pinsel ganz einfach mischen kann, um den perfekten Ton für jeden Hauttyp zu erzeugen.

Welche Beauty Trends erwarten uns im Herbst 2016?

Eine große Rolle spielen natürlich wieder Erdtöne, Olivetöne, Marine und Currytöne. Auch diesen Herbst bleiben wir bei matten Lippen. Allerdings bewegt sich der Trend weg von Signalfarben und Richtung Oxblut.

Welche Trendfarbe begleitet uns durch das komplette Jahr?

Mit Blau kann man dieses Jahr nichts falsch machen. Es wird zur Akzentuierung verwendet, ich empfehle blauen Kajal oder eine blaue Mascara. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass blau definitiv ein Eyecatcher ist und ein Statement setzt. Blau ist die Farbe der selbstbewussten Frau, die Spaß an Beauty hat und weiß, wie's geht.

Hast Du noch einen Beauty-Trick für uns?

Nach der Hautgrundierung kein Puder verwenden, sondern die T-Zone (Stirn über Wangen bis hin zum Kin) mit einem Kosmetiktuch abzupfen. Das befreit die Poren von überschüssigem Fett und lässt die Haut makellos strahlen.

Make-up Artistin Loni Baur. Photo credit: Armin Morbach