Beauty

Die besten Beauty-Helfer nach den Feiertagen

Von Julia.Carevic am Samstag, 2. Januar 2016 um 13:40 Uhr
Nach all den Feiertagen sind diese easy Tricks genau das Richtige für Haut und Haare!

Puh, nach all den Partys und Festen an Weihnachten und Silvester sollten Sie sich und Ihrem Körper erst mal eine Pause gönnen! Wie Sie Ihren Stoffwechsel nach den ganzen Schlemmereien wieder in Schwung bringen können, haben wir Ihnen ja bereits hier verraten. Jetzt haben wir noch 3 Tipps parat, mit denen Sie auch Ihre Haare und Ihre Haut nach dem Stress verwöhnen können, um im neuen Jahr wieder von innen und außen strahlen zu können!

1. Peeling

Frischen Sie Ihre Haut mit einem sanften Peeling wieder auf. Mischen Sie hierzu braunen Zucker, Mandelöl und Honig zusammen – der Zucker entfernt abgestorbene Hautschüppchen, während das Öl für genügend Feuchtigkeit sorgt.

2. Haar-Maske

Wenn Sie über die Feiertage auch häufiger zu Glätteisen, Lockenstab und Co gegriffen haben, sollten Sie diese jetzt erst mal in den Schrank sperren, denn zu viel Hitze schädigt die Haare! Um Ihre Mähne jetzt wieder etwas zu pflegen, können Sie diese einfache Haarmaske mixen: Mischen Sie eine Avocado mit Joghurt und Honig und lassen Sie das Ganze für einige Minuten einwirken. So werden Ihre Haare mit Feuchtigkeit versorgt und bekommen eine Extraportion Glanz!

3. Öl für die Nagelhaut

Gerade über Weihnachten und Silvester lackiert man die Nägel in den verschiedensten Farben – meist hinterlässt die Prozedur des Lackierens und Ablackierens unschöne Spuren. Jetzt kann Öl für die Nagelhaut Wunder wirken! Tragen Sie das Öl mit einem Wattepad auf und massieren Sie es dann für ca. 5 Minuten in die Nagelhaut ein. Danach können Sie zu neutraleren Farben greifen, denn dunklere Töne und Glitzerlacke sind hartnäckiger und können die Nägel verfärben.

Unser Tipp: Schnappen Sie sich Ihre besten Freundinnen und legen Sie einen Beauty-Abend ein! Den haben Sie sich verdient!