Beauty

Die schönsten Beauty-Looks der Golden Globes 2017

Von Marie am Montag, 9. Januar 2017 um 08:41 Uhr

Die Golden Globe Awards 2017 zeigen, dass sich die Stars dieses Jahr für absolut natürliche Beauty-Looks entscheiden haben. Hier seht ihr die schönsten Beauty-Looks der 74. Golden Globe Awards 2017

Blake Lively betonte ihre Augen zur ordentlichen Chignon-Frisur. Ihre Lippen jedoch nur in einem leichten Rosé-Ton. Hair-Stylist Rod Ortega stylte die junge Mutter und Kristofer Buckle war für das Make-up zuständig. Beide verwendeten Produkte von L'Oréal. Drew Barrymore setzte auf volles Haar und eine betonte Augenpartie Emily Ratajkowski zeigte, dass sich weder der Long-Bob noch das Kupfer-Make-up 2017 als Trends verabschieden Jessica Chastain setzte mir Bravur auf absolute Natürlichkeit und ließ den Glow ihrer zarten Haut und den feinen Rotton ihrer Haare perfekt miteinander harmonieren. Im Nacken trug sie eine Chignon-Frisur im Prim-Bellerina-Stil. Lily Collins setzte bei ihrem Porzellan-Teint die richtigen Akzente mit einem Aprikosen-Augen-Make-up und einem kräftigen Rotton auf den Lippen von Lancôme Millie Bobby Brown trug Make-up, das ihrem Alter entsprechend (sie ist 12 Jahre alt), ungeschminkt natürlich aussah Sarah Jessica Parker setzte alle Aufmerksamkeit auf Frisur und Augenpartie und entschied sich für eine griechische Göttinnen Haar-Variante von Hair-Stylist Serge Normant Zoe Saldana entschied sich ebenfalls für Natürlichkeit pur und betonte nur mit einem leichten Pink-Ton ihre Lippenpartie passend zu Kleid

  Reese Witherspoon trug ihre blonden Haare ebenfalls locker im Nacken zusammengebunden und betonte ganz nach American Style nur leicht ihre Augen-Partie Sienna Miller trug ihren Pferdeschwanz zusammengebunden mit einem schwarzen Samt-Haarband Nicole Kidman trug einen puren Gesamt-Make-up-Look

Natürlichkeit war alles bei den diesjährigen 74. Golden Globes. Authentische Schlichtheit stand im Vordergrund. Es sah so aus, als hätten die Stars sich eben Mal schnell selber ihre Haare zurechtgemacht und ihr Make-Up aufgelegt, um dann im Anschluss mit einer selbstverständlichen Lässigkeit über den Roten Teppich zu schreiten. Uns gefielen die locker zusammengebunden Pony-Tails wie bei Sienna Miller oder Zoe Saldana ebenso gut, wie Natalie Portmans Ode an Jacky Kennedy mit Bouffant-Frisur.

Weniger ist mehr

Die geflochtene Haarkrone von Sarah Jessica Parker im griechischem Göttinnen-Stil hinterließ Eindruck, genau wie der fast schon unauffällige Long-Bob von Model Emily Ratajkowski. Insgesamt können wir festhalten, dass zurückhaltene Frisuren und Haar-Trends bei den diesjährigen Golden Globes 2017 absolut im Vordergrund standen.

 

Themen
Golden Globe Awards 2017,