Beauty

Drei Gründe warum wir den Duft "Honey" von Marc Jacobs lieben

Von GRAZIA am Dienstag, 24. September 2013 um 09:51 Uhr

Mmmhhh! Wir hatten das bestriechendste Date, aller Zeiten!

Letzte Woche sind wir in New York mit Marc Jacobs Ausnahme-Parfum "Honey" auf Tuchfühlung gegangen...und prompt an ihm kleben geblieben: Drei Gründe warum dieser Duft ein absolutes Must-Have ist:

Weil er definitiv ein Eyecatcher ist

Ziemlich crazy, was sich Marc Jacobs da mal wieder ausgedacht hat: abstrakte Bienen im Streifen-Style (Streifen gehen immer!) treffen auf einen Flakon im Polkadots-Design (supersüß!) – unkonventionell, überraschend, außergewöhnlich und gerade darum ein Duft der jedes Bad so was von optisch auf Vordermann bringt!

Weil er im wahrsten Sinne Gute Laune im Flakon hat

Seine Parfumeurin Annie Buzantian (sie kommt aus Rumänien und ist eine extrem energiegeladene und sympathische Charakterfrau) hat ganz klare Vorstellungen, wenn es um die Kreation eines neuen Duftes geht: „Ich muss in guter Stimmung sein, damit der Duft den ich kreiere gut wird, sonst kann ich es gleich vergessen. Bei "Honey" war ich das definitiv!“

Weil an der Komposition so lange gewerkelt wurde, bis sie perfekt war

„Sie wollen gar nicht wissen wie viele Versuche und Versionen wir von "Honey" gemacht haben, bis er uns und natürlich Marc Jacobs gefallen hat“, erzählt Annie. „Das lief dann immer so ab, dass ich bei ihm war, er den Duft bei mir aufgesprüht und daran geschnuppert hat, ich wieder weggegangen bin, damit der Duft etwas verfliegt, dann wieder zu ihm zum erneuten Riechtest angetreten bin. Dieses Spiel lief so lange ab, bis wir absolut zufrieden waren.“

"Honey“, ist ein fröhlich-spritziger Mix aus Mandarinen-, Birnen-, Orangen- und natürlich Honignoten (Von Marc Jacobs, 100 ml EdP ca. 89€). Online gibt es das Parfum unter anderem bei Douglas.