Drogerie 2022: Das günstige Serum funktioniert ebenso toll wie ein Luxus-Pendant

Dieses Retinolserum unterstützt das Slow Aging und wir bekommen es in der Drogerie

Slow Aging statt Anti Aging ist das Motto – mit diesem Serum gewöhnen wir unsere Haut langsam an den Wirkstoff Retinol: Was es alles kann, verraten wir euch!

Wir machen kein Anti Aging, wir setzen auf Slow Aging. Denn den Altersprozess einer Haut können wir nicht aufhalten, wir können ihn nur verlangsamen. Dazu brauchen wir aber auch die richtigen Produkte, die uns dabei helfen. Eine ordentliche Skincare-Routine ist das A und O beim Slow Aging: Dazu zählt neben dem regelmäßigen Peeling mit einer Maske, ein gründliches Abschminken sowie tagsüber das Tragen einer Creme mit Lichtschutzfaktor 30 bis 50 (ja, 365 Tage im Jahr). Für Hautpflege-Neulinge mag das erschreckend sein, für die geübten Hautpflege-Pros unter euch gehören diese To-dos einfach dazu. Ein weiterer Inhaltsstoff, der das Slow Aging unterstützen kann, ist Retinol. Das und vor allem ein Produkt aus der Drogerie wollen wir euch heute genauer vorstellen.

Ihr wollt eine strahlende Haut und einen besonderen Glow? Hier erfahrt ihr Tipps und Tricks, wie es gelingt:

Was ist Retinol?

Retinol oder auch Vitamin A erzielt, dass die oberste Schicht der Haut geglättet wird sowie gestraffter aussieht. Der Wirkstoff kann sich (biologisch gesehen) an so gut wie jeder Zelle fixieren und ihr vermitteln, sich wie eine neue, frische und junge Zelle zu verhalten. Retinol kann also Falten und Pigmentflecken verringern plus die Haut bei Unreinheiten in einen Einklang bringen. Je mehr Retinol in den Beauty-Produkten enthalten ist, desto stärker wirkt der Bestandteil auch: Während 0,05 bis 0,1 Prozent für Anfängerinnen perfekt ist, vertragen Fortgeschrittene bis zu 0,5 Prozent und wahre Kennerinnen bis zu einem Prozent.

Retinol sollte zum Anfang in einer kleinen Menge konzentriert ein bis zweimal die Woche aufgetragen werden. Die Haut muss sich an den Wirkstoff langsam gewöhnen. Seid ihr richtige Pros, kann sich auf bis zu viermal die Woche gesteigert werden. Auf Instagram erklären Skincare Experten und Expertinnen wie Dr. Emi für alle, wie Vitamin A genutzt werden kann.

Von diesem Serum sind wir überzeugt

Wir persönlich greifen für unsere Vitamin A Dosis zu einem Produkt aus der Drogerie. Das Anti-Age Retinol Boost Serum von Neutrogena enthält eine niedrige Prozentzahl an dem Wirkstoff und ist somit auch für Anfängerinnen gut verträglich. Geeignet ist das Drogerieprodukt vor allem für normale, empfindliche sowie trockene Hauttypen. Denn außer dem Slow Aging Inhaltsstoff sind Myrtenblatt-Extrakt und Hyaluronsäure vertreten. Neben der glatten Haut ist auch für Feuchtigkeit im Produkt gesorgt.

Streetstyle Frau Make-up Nahaufnahme
© Imaxtree

Noch mehr Pflege-Produkte könnt ihr hier shoppen:

Lade weitere Inhalte ...