Drogerie 2023: Das Serum gegen Falten ist außergewöhnlich gut

Drogerie 2023: Das Serum gegen Falten ist außergewöhnlich gut

Bei unserer Hautpflege legen wir großen Wert auf Produkte mit wirksamen Inhaltsstoffen und solche lassen sich auch in der Drogerie ausfindig machen. Wir zeigen euch das besagte Serum und verraten, was es so außergewöhnlich macht.

© imaxtree
Ein strahlend jugendlicher Teint kommt nicht von ungefähr. Wenn die Kollagenproduktion nämlich mit dem Alter nachlässt, helfen wir mit wirksamen Pflegeprodukten nach

Wir vertrauen bei unserer Hautpflege nicht einfach nur auf eine Tages- und eine Nachtcreme. Es gibt nämlich noch andere Pflegeprodukte, die mit speziellen Inhaltsstoffen und ihrer Textur besonders tief in unsere Haut eindringen und dort gezielt bestimmte Probleme in Angriff nehmen. Wovon wir genau sprechen? Hochwirksamen Seren, die intensiver noch als eine Creme wirken und Pigmentflecken, Unreinheiten oder eben Linien und Falten lindern können. Bei unserem regelmäßigen Besuch in der Drogerie, in der viele verschiedene Seren auf uns warten, entdeckten wir nun ein ganz bestimmtes Produkt, auf das wir in Zukunft nicht mehr verzichten wollen.

Was das Retinolserum gegen Falten, Linien und Co., von dem wir sprechen, so besonders macht und wir ihr es in eure Pflegeroutine integriert, erfahrt ihr jetzt.

Den wunderschönen Glow erhaltet ihr mit diesem Make-up:

Warum vertrauen wir auf Retinol gegen Hautalterung?

Es gibt die verschiedensten Wirkstoffe und Formulierungen, auf die wir in unserer Hautpflege vertrauen, um gezielt bestimmte Probleme zu lösen. Gegen Falten und Linien hat sich hierbei ein bestimmter Wirkstoff längst etabliert: Retinol. Dieser regt nämlich die Kollagensynthese in tieferen Hautschichten an und kann somit die Zellerneuerung ankurbeln sowie das Hautgerüst stabilisieren. Für eine sichtbare Wirkung müsst ihr Retinol – auch als Vitamin-A Derivat bekannt – allerdings über mehrere Monate regelmäßig anwenden, erhaltet dann allerdings Well-Aging-Ergebnisse, die wir uns alle wünschen.

Unser Liebling aus der Drogerie

Aber Vorsicht: Obwohl der Wirkstoff Retinol langfristig verjüngen kann, führt er teilweise auch zu Irritationen. Einsteiger sollten deshalb erst einmal eine geringe Dosierung wählen und das Produkt ein- bis zweimal wöchentlich in die abendliche Pflegeroutine einbinden. Wir empfehlen euch hierfür das Neutrogena Boost Serum mit Retinol, Myrtenblatt-Extrakt und Hyaluronsäure. Es wirkt damit nicht nur Falten entgegen und strafft die Haut, sondern versorgt sie auch mit Feuchtigkeit und lässt sie strahlen. Mit einem Retinolanteil von 0,05% können außerdem gerade Einsteiger perfekt mit dem Gesichtsserum umgehen. Natürlich ersetzt das Serum allerdings keine Nachtcreme, weshalb ihr, nachdem das Produkt eingezogen ist, eure Haut noch mit einer solchen für euren Schönheitsschlaf vorbereitet. Die Hydro Boost Nachtcreme wäre in diesem Fall eine passende Ergänzung.  

Noch mehr Beauty-Lieblinge der GRAZIA-Redaktion gefällig?

Lade weitere Inhalte ...