Beauty

Dünnes Haar: Das ist die perfekte Nuance für mehr Fülle und Volumen

Von Jenny am Dienstag, 30. Juni 2020 um 12:35 Uhr

Welche Haarfarbe einer dünnen Mähne im Nu Volumen verschafft, konnten wir in Erfahrung bringen und verraten euch nun alles über die wundersame Nuance und ihre Färbetechnik.

Wir haben schon so vieles unternommen, um eine lange und voluminöse Mähne zu erhalten. Effektive Kuren, Seren und natürlich auch Shampoos, die den wundersamen Wirkstoff Biotin enthalten, unterstützen uns täglich auf diesem Weg und bescheren uns Fülle. Wem das nicht genügt, der kann natürlich auf bestimmte Schnitte setzen, die sich gerade bei feinem Haar anbieten und sofortiges Volumen hinzuschummeln. Da wir wissen, dass nicht alle Frauen die Schere des Friseurs als ihre beste Freundin bezeichnen würden, haben wir uns auf die Suche nach einer Nuance begeben, die ebenfalls den Anschein einer voluminösen Haarpracht auf unserem Schopf erwecken könnte. Um welche Farbe, die nebenbei noch zu den aktuellen Trends gehört, es sich handelt und wieso sie unsere Haare fülliger aussehen lässt, als sie es sind, verraten wir euch jetzt.

Diese Nuance schenkt dem Haar pures Volumen

In der schnellebigen Beauty-Industrie haben wir schon einige Trends und Problemlösungen entdeckt, die für einen wahren Hype sorgten. Gerade mit feinen Strähnen, bei denen einzelne Haare nicht breiter als 0,04 Millimeter sind, haben viele Frauen zu kämpfen, sodass auch hier Wundermittel nötig sind. Glücklicherweise lassen sich aber immer wieder solche neuen Produkte und auch Techniken erkennen, die einen großen Unterschied machen. So auch das Shadow Toning, welches eine Färbetechnik beschreibt, bei der feinem Haar mit unterschiedlichen Nuancen mehr Struktur und Volumen verliehen wird. Die Mähne wird hierfür in verschiedenen Tönen gefärbt, wobei sich die Nuancen nur um eine halbe bis eine Nuance in ihrer Helligkeit unterscheiden. Das Ergebnis hat dennoch eine große Wirkung: Die Färbeverfahren beschert nämlich mehr Tiefe, da sie den Effekt eines Schattens erzeugt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Chloé Estilisme/ Raquel Muñoz (@chloeestilisme) am

Mit der Strähnchen-Technik, die ähnlich wie bei den zarten Baby-Lights am Oberkopf und den Spitzen gesetzt wird, ist es aber noch nicht getan. Die mittleren Längen werden zudem wie bei der Balayage-Technik mit einem leichten Farbverlauf versehen, sodass ein besonders natürliches Ergebnis entsteht. Der ausgesparte Ansatz, der nicht gefärbt wird, macht sich somit nicht bemerkbar und sorgt vielmehr für ein softes Erscheinungsbild und keine unschönen Kanten, welche ein ständiges Nachfärben mit sich ziehen würden. Was uns aber ganz besonders an der Färbetechnik gefällt: Keine Haarfarbe hat einen Vorteil, sodass sowohl Blondinen als auch Brünetten sich dem Shadow Toning bedienen können, um mehr Volumen in ihre Mähne zu zaubern. Also Ladies, um mit diesem Look eine Haarpracht wie die Victoria‘s Secret Models zu erhalten, braucht ihr nun nur noch einen Termin bei eurem Lieblingsfriseur.

Diese Beauty-News dürft ihr nicht verpassen:

Wechseljahre: Dieses Shampoo hilft gegen Haarausfall in der Menopause

Sonnencreme: Mit dieser Lotion wirst du besonders schnell braun

Themen