Beauty

Dünnes Haar: Diese Frisur schenkt euch sofort mehr Volumen und Fülle

Von Svenja am Dienstag, 7. April 2020 um 15:47 Uhr

Obwohl wir eigentlich dünnes Haar haben, erfüllt sich endlich unser Traum von einer vollen Mähne: Wir verraten euch, welche Frisur dünnem Haar Volumen und Fülle verleiht.

Gesunde, dicke, lange Haare: Für viele von uns leider nur ein Traum. Die Wahrheit hingegen sieht nämlich oft anders aus: Wir haben mit Haarausfall zu kämpfen, irgendwie haben wir ein paar Tage nach dem Friseurbesuch schon wieder Spliss und so richtig lang werden wollen unsere Haare irgendwie auch nicht. Insgeheim beneiden wir alle Frauen, die mit einer vollen Haarpracht gesegnet sind. Doch auch, wenn wir nicht von Natur aus eine Mähne wie Rapunzel haben: Wir müssen nicht aufgeben. Nicht, ob wir viele Haare haben oder nicht, sondern wie wir sie stylen, lässt sie entweder üppig oder eher karg aussehen. Daher haben wir uns auf die Suche nach der perfekten Frisur für dünnes Haar begeben – mit Ergebnis: Wir verraten euch, welche Frisur euch sofort mehr Fülle und Volumen schenkt.

Diese Frisur schenkt dir sofort mehr Fülle und Volumen

Wer keine Lust hat, massig Geld für Extensions auszugeben und seine Haare damit langfristig zu schädigen, muss auf das zurückgreifen, was an Haaren wirklich da ist. Zum Glück haben wir eine Frisur gefunden, die perfekt kaschiert, dass wir eigentlich nicht so dicke Haare haben. Das A und O für voluminöse Haare ist der Schnitt – denn er bestimmt letztendlich jede Frisur. Perfekt für dünnes Haar ist ein stufiger Haarschnitt. Egal in welcher Länge: Eine richtig schön durchgestufte Frisur verleiht automatisch mehr Volumen und wirkt locker und leicht. Dank diesen Tricks erscheint es optisch, als hätten wir viel mehr Haare, als es in Wirklichkeit der Fall ist. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass die Frisur spätestens alle vier bis sechs Wochen nachgeschnitten wird. Könnt ihr gerade aufgrund der aktuellen Lage nicht zum Friseur, erfahrt ihr hier, wie ihr euch die Haare selbst schneiden könnt. Nicht weniger wichtig als der Schnitt ist allerdings das Styling. Doch worauf müssen wir dabei achten?

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von TONI GARRN (@tonigarrn) am

Die optimale Ergänzung zum stufigen Haarschnitt ist ein tiefer Seitenscheitel. Dadurch, dass über die Hälfte der Haare auf eine Seite gelegt werden, wird optisch mehr Volumen erzeugt. Perfekt ist es, wenn ihr euren Haaransatz antoupiert – Volumen ist hier das Zauberwort. Um noch mehr Volumen und Fülle zu erzeugen, verwendet am besten Volumenpuder, wie dieses von Schwarzkopf. Auch Trockenshampoo verleiht dem Haar mehr Struktur und Volumen – wir empfehlen euch das Heavenly Volumen Shampoo von Batiste, was ihr euch für nicht einmal drei Euro ganz easy nach Hause liefern lassen könnt. Zudem hilft es, das Haar gegen seine Wuchsrichtung zu trocknen. Am besten funktioniert es, wenn ihr die Haare einfach kopfüber föhnt. Habt ihr generell mit zu feinem Haar zu kämpfen, kann es auch helfen, zusätzlich bestimmte Nährstoffe zu sich zu nehmen. Besonders Biotin und Kieselsäure unterstützen das Haarwachstum. Finden tut ihr diese Inhaltsstoffe in Produkten wie den Kapseln von Zauberhaft, die alle nötigen Vitamine für ein optimales Wachstum beinhalten.

Weitere spannende News findet ihr hier:

Frisur: Dieses Styling ist perfekt für ein rundes Gesicht

Serum fürs Gesicht: Dieses Produkt verkaufte sich innerhalb von zwei Wochen über 50.000 Mal

Themen
mehr Volumen,