Beauty

Eyeliner: Dieser Trick strafft das Lid

Von Julika am Freitag, 16. Juli 2021 um 15:26 Uhr

Der Lidstrich ist die absolute Königsdisziplin im Make-Up-Bereich. Wir haben einen Trick für dich, mit dem der Eyeliner nicht nur einen wachen Blick zaubert, sondern obendrein auch noch das Lid optisch strafft.

Der perfekt geschwungene Lidstrich ist wahrscheinlich in jedem Alter die größte Schminkherausforderung überhaupt: Mit 15 haben wir noch zu wenig Erfahrung, mit 52 macht schlaffe Haut am Lid den Wing zur Schwierigkeit. Doch so groß die Aufgabe auch jedes Mal ist – es lohnt sich! Richtig aufgetragen, verleiht der Eyeliner unserem Blick nicht nur einen intensiven Ausdruck, sondern kann in einem Schwung auch noch das Lid liften. Bitte was?! Richtig gehört, für straffe Konturen im Gesicht bedarf es nicht gleich einem Schönheitseingriff, sondern einfach nur den richtigen Make-up-Trick, um die Haut in der Augenpartie binnen Minuten glatter und optisch gestrafft erscheinen zu lassen. Welcher das ist, lösen wir jetzt auf. 

Hast du diese Beauty-News schon entdeckt?

Mit diesme Eyliner-Tricks kannst du dein Lid einfach straffen 

Frische Candy-Colors, hauchdünne Linien, ein extremer Schwung: Wer auf Instagram einigen Beauty-Accounts folgt, wird vielleicht bemerkt haben, dass frische Augen-Make-ups aktuell hoch im Kurs stehen und das klassische Schwarz federleicht vom Eyeliner-Thron stürzen. Vor allem weiß ist aus den Make-up-Täschchen der Profis nicht mehr wegzudenken. Warum? Er eine simple Möglichkeit, unser Augen-Make-up aufs nächste Level zu bringen, denn während der Klassiker ausnahmslos dramatisch wirkt, zaubert uns der helle Farbton eine jugendliche Frische ins Gesicht. Zwar kann der weiße Eyeliner auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig erscheinen und bei ungeübten Fingern an einen Space-Look von der letzten Karnevals-Party erinnern, doch hast du einmal den Dreh raus, wird der Effekt dich garantiert überzeugen. Das Auge wird durch den kühlen Unterton optisch in die Länge gezogen und wirkt – et voilà – auch bei einem kleinen Wing auf Anhieb wacher. Tipp: Setze den Kajal, wie etwa diesen von GOSH,  so nah es geht an den Wimpernkranz und ziehe die Line bereits einen halben Zentimeter vor dem Augenaußenwinkel in die Höhe. So wirkt das Lid doppelt glatt und gestrafft und braucht weder Botox noch drückend schwarzem Eyeliner mehr. Du brauchst noch den entsprechenden Liner? Bei uns findst du ihn. 👀

 

Diese Artikel solltest du dir nicht entgehen lassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links