Beauty

Die schönsten Beauty-Looks der Haute Couture Schauen

Von Martyna am Donnerstag, 26. Januar 2017 um 17:25 Uhr

Neben all den kunstvollen Entwürfen während der Haute Couture Schauen, sind die Beauty-Looks eines der absoluten Highlights. Wir haben die am schönsten geschminkten Make-Up-Looks der Topmodels rausgesucht. 

Dior im Märchenwald 

© Morgan O'Donovan

Mit ihrer ersten Dior Haute Couture Show für Spring/Summer 2017 hat Maria Grazia Chiuris die hohen Erwartungen mehr als erfüllt. Sie entführte uns in einen märchenhaften Garten mit Models, die eher Feen und Fabelwesen glichen. Über den verträumten Kopfschmuck haben wir hier bereits berichtet. Auch das Make-up ist definitiv erwähnenswert, auch wenn es recht minimalistisch gehalten wurde. Der typische Dior-Traum-Teint wurde lediglich mit je einem zarten, silbernen Stern im Augeninnenwinkel oder mittig unter dem Auge aufgehübscht. Die Wimpern blieben ungeschminkt und auf den Wangen fand sich ein Hauch Roséfarbenes Puder. Und wie tragen Feen ihr Haar? Natürlich in sanften, romantischen Wellen! Ganz klar lag der Beauty-Fokus bei Dior auf den Headpieces aus Federn und Blumen und den opulenten Orchideen-Ketten. Wir kommen aus dem Staunen über das Gesamtpaket gar nicht mehr raus…

Schlichte Eleganz bei Valentino 

© Imaxtree 

Damit die traumhaften Roben im Vordergrund bleiben, hielt sich das Make-up bei Valentino zurück. Lediglich der Teint wurde perfektioniert und um die Augen herum, besonders zur Nase hin, mit hellerem Puder gehighlightet sowie die Augenbrauen gebürstet. Lippen und Wimpern blieben gekonnt unberührt. Wetten, dass die zarten, pastellfarbenen Kleider an so manchen Oscar nominierten Schauspielerin zu sehen sein werden? Wir sind gespannt was beispielsweise Natalie Portman für ein Make-up wählen wird…

Viktor & Rolf setzt auf klare (Glitzer-)Linien

© Imaxtree 

Passend zu den dekonstruieren Entwürfen des Design-Duos Viktor & Rolf wurde der Kosmetik-Look ähnlich auffällig gewählt. Auf den Lidern der Models fand sich eine Cateye-Outline im schimmrigen Goldton, im Augeninnenwinkel blitzte es elfenhaft in Grau, das sich auf dem Augenlid als Konturenstrich wiederholte. Damit die schönen Gesichter der Models im Fokus blieben, wurden die Haare mit etwas Gel zurückgekämmt – der edle Wet-Look ergänzte das Styling perfekt. 

E wie Eyeliner bei Elie Saab

© Imaxtree

Das Bild einer sinnlichen Göttin wurde auf dem Laufsteg des libanesischen Designers gezeigt. Elie Saab setzt mit seinen Entwürfen auf Gold und Silber und auch bei den Accessoires durfte es gern Statement-Ohrring plus auffälliges Haarband sein. Dementsprechend fiel das Make-up klassisch und gedeckt aus. Das Hauptaugenmerk lag ganz klar auf dem tiefschwarzen Augen-Make-up ims Smokey-Eye-Stil im Gegensatz zum zarten, naturbelassenen Teint. Dazu trugen die Models, wie sollte es auch anders sein, mega trendiges langes und glattes Haar, das sehr elegant wirkte. 

Gaultier sieht Rot und Grün!

© Imaxtree

Wann man wohl das letzte Mal knallgrünen Lidschatten gesehen, geschweige denn getragen hat? Wohl selten bis nie. Für diejenigen, die sich die Haute Couture Show von Gaultier angeschaut haben, ist die Betrachtung jedoch nur wenige Stunden her. Je nach Look wurden die gesamten Lider der Hälfte der Models mit kräftigem Grün, Orange, Pink oder Blau bemalt. Die anderen Laufsteg-Königinnen durften sich über Nude-Make-up freuen, das ab und an mit einer Statement-Lippe in leuchtendem Rot aufgepeppt wurde. Beeindruckend waren auch die kunstvollen Flechtfrisuren, wie beispielsweise der verwuschelte, voluminöse Fischgräten-Zopf. Alles in allem war bei Gaultier viel zu sehen! 

Chanel kreiert Glitzer-Göttinen

© Imaxtree 

Sündhaft teure Entwürfe mit dezenten Steinchen und Glitzer-Elementen zeigte Chanel bei seiner Haute Couture Show. Und damit genau diese Meisterstücke der handgearbeiteten Schneiderkunst das absolute Highlight des Défilés blieben, rückte das Make-up dezent in den Hintergrund. Entweder gab es feine Schimmerpartikel auf dem Augenlid und den Schläfen, wie bei Topmodel Bella Hadid, oder die Augeninnenwinkel sowie die Wangenknochen wurden mit grobkörnigen Glitterpartikeln betupft. Natürlich war die Chanel-Show mit Karl Lagerfelds Entwürfen eines der absoluten Highlights der exklusiven Modewoche in Paris. Hier kannst du dir die unglaublich schönen Kleider noch einmal anschauen.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.