Beauty

Dieser Fehler bei der Maniküre führt zu abgebrochenen Nägeln

Von Julika am Montag, 11. Januar 2021 um 17:45 Uhr

Du hast weiche oder brüchige Fingernägel? Das kann an der Art deiner Maniküre liegen, denn dieser Fehler lässt sie besonders schnell abbrechen...

Jede Frau träumt von gesunden, langen und natürlich perfekt manikürten Nägeln. Aber für viele gehört stattdessen die brüchige, kurze Variante zur traurigen Realität. Schuld daran sind aber nicht immer die Gene oder das fiese Spülmittel, sondern ganz allein wir selbst. Denn mal Hand aufs Beauty-Herz: Befolgst du tatsächlich alle Beauty-Regeln so gewissenhaft wie du es solltest? Feilen statt Abknipsen beispielsweise oder immer Base und Top Coat verwenden... Ja, wir alle neigen zu kleinen Fehlerchen, die wir gekonnt versuchen zu ignorieren. So auch in puncto Nails. Dabei ist das Problem dünner und brüchiger Exemplare ganz leicht zu beheben – vorausgesetzt man kennt die Ursachen dafür. Welcher verheerende Fauxpas bei der Maniküre ganz häufig zu abgebrochenen Nägeln führt? Wir verraten es.

Diese Beauty-Themen könnten dir ebenfalls gefallen:

Diesen Schritt bei der Maniküre solltest du nicht vergessen

Du willst Zeit sparen und verzichtest auf Base- und Top-Coat? Besser nicht! Denn ein Unterlack funktioniert in etwa wie ein Primer unter der Foundation. Er bildet eine extra lang haftende Base, sorgt so dafür, dass sich die Farbe schöner und gleichmäßiger auftragen lässt und schützt vor allem den Nagel! Ähnlich wie die meisten Primer mit ein wenig Sonnenschutz schädliche UV Strahlen von deiner Haut fernhalten und Feuchtigkeit spenden, sorgt ein pflegender Unterlack ebenfalls dafür, dass schädliche Umwelteinflüsse keine Chance haben. Nach dem Entfernen des alten Lacks und dem Anrauen der Nageloberfläche ist diese nämlich poröser und empfindlicher denn je. Die Chemikalien des Nailpolish können noch tiefer eindringen und die Struktur deiner Nails dort nachhaltig schädigen. Wer sich also lange und starke Nägel wünscht, sollte die zusätzlichen zehn Minuten unbedingt investieren!

So kannst du brüchigen Nägeln entgegenwirken

Nutzt du dieses Treatment nämlich nicht, wirst du spätestens am dritten Tag merken, dass der Farblack beginnt abzublättern und sowohl die vorherige Zeitersparnis als auch die Widerstandskraft deiner Nägel dahin ist. Die Folge: Wir greifen erneut zum Fläschchen und schwächen das empfindliche Gewebe immer weiter – ein wahrer Teufelskreislauf. Daher solltest du für die perfekte Maniküre in einen pflegenden Unterlack wie den Essie Base Coat Strong Start mit Biotin, den du schon ab ca. 9 Euro auf Amazon findest, investieren. Dieser stärkt und kräftig bereits angegriffene Fingerkuppen und baut die Keratinstruktur auf, sodass weiteres Absplittern und Abbrechen vermieden werden kann. Tipp: Lasse die Schicht gut durchtrocknen, dann härten auch die Farbschichten (wir empfehlen zwei, um den Nagel nicht weiter zu strapazieren) viel schneller aus und das Ergebniss splittert weniger.

Hier findest du weitere Beauty-News:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.