Beauty

Französische Eleganz – Dior verzaubert die ganze Welt

Von GRAZIA am Freitag, 8. Oktober 2021 um 11:34 Uhr

Das französische Label Dior verzaubert die Welt mit seinen einzigartigen Düften und im Artikel werden einige davon vorgestellt.

Dior steht seit jeher für Eleganz, Stilsicherheit und Extravaganz. Das französische Modelabel designt faszinierende Kollektionen und lockt mit verführerischen Düften wie Dior Homme Intense. In der Pariser Schickeria und weltweit ist das Haus jedem, der Wert auf ein exklusives Auftreten legt, ein Begriff. Schon Stars wie Marilyn Monroe und Marlene Dietrich hüllten sich in Kleider von Dior. Heute führen Weltstars wie Natalie Portman und Charlize Theron diese Tradition fort. Zu den Markenbotschaftern des Labels gehören und gehörten unter anderem Mila Kunis, Robert Pattinson und Rihanna.

Gegründet wurde das Modehaus Dior im Dezember 1946 vom 42-jährigen Christian Dior in Paris. Noch heute befindet sich die Konzernzentrale an der gleichen Stelle wie damals. Finanzielle Unterstützung erhielt Christian Dior zu Beginn von seinem Freund Marcel Boussac. So konnte das Label zu einem großen Erfolg werden. Vor allem verhalf es Paris dabei, sich nach dem Zweiten Weltkrieg wieder als Zentrum der Modewelt zu etablieren.

Französische Eleganz verzaubert die Welt

Das französische Savoir-vivre steht seit jeher für Genuss, Lebensfreude und Sinnlichkeit. Der Pariser Chic setzt hier noch einmal eine ordentliche Portion Eleganz darauf. Extravaganz, Exklusivität und teils schon verschwenderischer Luxus zeichnen die französische Ästhetik aus. Kein Wunder, dass die Welt an diesem einzigartigen Verständnis von Schönheit auf allen Sinnebenen teilhaben möchte. Die Düfte von Dior ermöglichen es, dass sich jeder ein Stück französische Eleganz nach Hause holen kann.

Duftnoten von Dior

Dior bietet eine Vielzahl exklusiver Düfte. Egal, ob modern und frisch oder klassisch – wer verführerisch riechen möchte, setzt auf den Duft des Pariser Chic. Im Folgenden werden einige ausgefallene Duftnoten vorgestellt.

Dior Homme Intense – ein raffiniert-süßliches Eau de Parfum

Das Parfüm Dior homme intense ist ein exklusiver Duft für den Mann. Es kam erstmals 2011 auf den Markt und hat sich seitdem als Klassiker etabliert. Wer verführerisch und sinnlich, aber dennoch seriös wirken möchte, findet in diesem Duft den idealen Begleiter. Dank einer überdurchschnittlich guten Haltbarkeit und Sillage ist lange Freude vorprogrammiert.

Dior Homme Intense setzt als Basis auf kraftvolles und warmes Holz. Hinzu gesellt sich Iris und sorgt für die nötige Frische. Als Kopfnote wird schließlich Lavendel eingesetzt und verleiht der Kreation ein angenehm blumig-süßliches Flair. Männer, die auf ein erdig-hölzernes Timbre mit fruchtigen Akzenten setzen wollen, sind bei Dior Homme Intense genau an der richtigen Adresse.

Dior Sauvage – holzig, rau und wild

Dior Sauvage, das übrigens von Johnny Depp beworben wird, soll das Bedürfnis nach Weite und Abenteuerlust im Mann ansprechen. Die seit 2015 erhältliche Duftreihe setzt ebenfalls auf eine holzige Basis, gestaltet sich jedoch weniger süßlich als Dior Homme Intense. Stattdessen setzt Dior Sauvage mit seiner Komposition auf raue, animalische Züge und zielt auf unangepasste, extravagante Männer ab.

Dennoch setzt der Duft aber auch auf verführerische Frische. Als Kopfnote dient fruchtige Bergamotte. Weitere Duftnoten wie Lavendel, Pfeffer und Patschuli runden die Kreation ab. Als Basisnote dient Ambroxan.

Dior Hypnotic Poison – ein orientalisch anmutender Duft für Damen

Auch für die Damen der Schöpfung bietet Dior verführerische Düfte an. Hypnotic Poison setzt auf das Geheimnisvolle und Undurchschaubare. Die Duftreihe setzt auf Anziehungskraft und soll Riechende sofort in ihren Bann ziehen. Orientalische Akzente sorgen für zur Schau gestellte Weiblichkeit und Sinnlichkeit. Faszinierend sinnlich wird dem Charakter des Pariser Chic Ausdruck verliehen.

Die Kopfnote dieses Duftes ist mit einer Mischung aus Aprikose und Pflaume äußerst fruchtig und süß. In Kombination mit der Basisnote aus Moschus, Sandelholz und Vanille wird die Komposition schließlich sehr extravagant. Für den orientalischen Flair sorgen Tuberose, Rose und arabischer Jasmin. Bittermandel und Sternanis runden diese Fusion der Sinnlichkeit ab.

Weitere Düfte und Klassiker

Neben den genannten Düften Dior Homme Intense, Dior Sauvage und Dior Hypnotic Poison bietet das Label natürlich noch eine Reihe weiterer verführerischer Essenzen, darunter auch einige zeitlose Klassiker. Zu letzteren gehört beispielsweise der Duft Diorissimo, der bereits 1956 kreiert wurde und sich durch seine charakteristische Maiglöckchen-Note auszeichnet. Auch weitere Düfte wie J'adore und Miss Dior gehören zu den zeitlosen Kompositionen. Letztere setzt zum Beispiel auf edle Zeder und einen Hauch von Brombeere.

Warum Dior? Was macht die Marke so besonders?

Dior gehört zu den wenigen Labeln, die es geschafft haben, sich seit Jahrzehnten in der Luxusbranche zu behaupten. Die Marke zählt genau wie vor 50 Jahren zu den exklusivsten der Welt und hat keinerlei Image eingebüßt. Im Gegenteil: Düfte und Modekreationen aus dem Haus sind beliebt wie eh und je. Mit dem Ziel, französische Eleganz in die Welt zu bringen, setzt Dior auf eine gute Sichtbarkeit und Reichweite, eine geschickte Marketingstrategie, soziales Engagement und natürlich zeitlose Kreativität, die den Hauptanteil am langjährigen Erfolg haben dürfte.

Fazit – französische Eleganz und Luxus mit Dior

Düfte von Dior stehen für Eleganz, Sinnlichkeit, Exklusivität und französisches Savoir-Vivre auf Luxusniveau. Hochwertige Bestandteile und die Kreativität führen zu extravaganten Duftnoten wie zum Beispiel Dior Homme Intense, Dior Sauvage oder Dior Hypnotic Poison.

Hier sind noch mehr Beauty-Trends für euch:

Themen