Beauty

Frisuren 2021: Diesen Kurzhaarschnitt wollen jetzt alle

Von Hannah am Freitag, 15. Oktober 2021 um 11:01 Uhr

Passend zur neuen Jahreszeit verspüren wir das Verlangen nach einer neuen Frisur. Dabei ist diesen Herbst ein bestimmter Kurzhaarschnitt ganz besonders gefragt, wie ihr im Artikel erfahrt...

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten auch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍 

Der Sommer 2021 liegt hinter uns, der Herbst hat mittlerweile begonnen und uns dazu aufgefordert, die Garderobe auf Vordermann zu bringen und ordentlich auszumisten, damit genügend Platz für die angesagtesten Pieces des Herbstes vorhanden sind. Doch nicht nur in Sachen Mode wird es mit dem Saisonwechsel Zeit für eine Veränderung  so sehnen wir uns auch nach einer neuen Frisur, die unserem Aussehen mehr Ausdruck verleiht und unseren Typ unterstreicht. Da verbleibt nur noch die Frage, welcher Schnitt es werden soll und wir haben die Antwort bereits parat: Diesen Herbst setzen sämtliche stilsichere Frauen auf den sogenannten "French Bob", der kürzer als ein klassischer, kinnlanger Bob ist. So endet er zwischen Mund und Kinnhöhe, punktet mit seinen lässigen Stirnfransen und umrahmt die Wangenknochen. Was der French Bob außerdem zu bieten hat und wie ihr ihn am besten stylt, verraten wir euch jetzt...

Weitere Beauty-Artikel gibt es hier:

French Bob: So stylen wir die Trendfrisur des Herbstes 

Die Entscheidung ist gefallen und ihr wollt euch einen lässigen French Bob schneiden lassen? Dann geht's jetzt ans richtige Styling: Grundlegend fallen die Haare sowieso schon, da sie am Hinterkopf deutlich kürzer geschnitten sind als vorne, wo sie in natürlichen Wellen Richtung Gesicht liegen. Zudem erzielt die Frisur ihren Charme dadurch, dass sie nicht geradlinig, sondern viel mehr stufig ist. Unterstützt wird der Look durch einen fransigen Pony, bei dem die Stirnfransen knapp über den Augenbrauen enden. Somit bedarf das Styling aufgrund des "Undone Looks" keinen großen Aufwand die Mähne sollte an der Luft getrocknet werden, während Stirnfransen sowie Längen zwischendurch mit den Fingern in Form geknetet werden. Damit das Ganze hält und dem Schopf mehr Volumen verliehen wird, greifen wir zu dem Volume Lift Pflege-Spray von John Frieda, circa 7 Euro auf Amazon. Wer sehr glattes Haar hat, kann den Strähnen zudem mit einem Lockenstab oder Glätteisen unaufgeregte Wellen verpassen. Et voilà, so einfach gelingt der perfekte Auftritt dank der Kurzhaarfrisur des Herbstes! 

Diese Beauty-Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen