Beauty

Hair-Style: Diese drei Frisuren lassen sich jetzt alle beim Friseur schneiden

Von Anne-Kristin am Sonntag, 25. April 2021 um 13:26 Uhr

Für den Frühling sind wir nicht nur auf der Suche nach neuen Lieblingen für den Kleiderschrank, sondern auch nach lässigen neuen Friesen für die warmen Tage. Wir haben unsere Favoriten für euch zusammengestellt.

Die Temperaturen steigen, die Sonnenstunden werden mehr und die Frühlingsgefühle nehmen überhand: Endlich scheinen die warmen Monate in greifbarer Nähe, was die Lust an neuen Looks in uns wachsen lässt. Und damit meinen wir nicht nur, dass die Shoppinglaune und der Wunsch nach Kleidern, Röcken und Tops ins Unermessliche steigt, sondern auch, die Lust nach Veränderung zunimmt. Was würde da besser passen als ein Besuch beim Friseur, um auch etwas frischen Wind und Pepp in unsere Friese zu kriegen. Wie gut, dass der Frühling jede Menge neue Trends mit sich bringt, die in den Salons aktuell besonders nachgefragt sind. Gerade jetzt, wo wir unsere Mähne endlich wieder in professionelle Hände legen können, freuen wir uns umso mehr, auch einmal etwas Neues auszuprobieren. Dabei muss es sich nicht zwingend um eine komplette Typveränderung handeln. Schon ein paar Kleinigkeiten reichen aus und wir können unserem Look ein paar frühlingshafte Neuerungen verpassen. Wir verraten euch, welche Frisuren-Favorites in dieser Saison beim Friseur besonders angesagt sind. 😍

Hier findet ihr weitere Beauty-Artikel:

1. Choppy Cut

Aktuell fällt in den Salons der Begriff Choppy Cut wohl besonders häufig. Es handelt sich dabei um ein lässiges Schnittmuster, welches für jeden Typ und jede Haarlänge geeignet ist. Typisch für den Choppy Cut ist ein Stufenschnitt mit fransigen Haarenden, die jeder Frisur sofort die nötige Lässigkeit und Lockerheit verschaffen. Das Beste daran: Diese Frisur kann wirklich jede von uns tragen, denn der Schnitt ist sowohl für dickes und voluminöses Haar als auch für eine dünne Mähne geeignet. Der Choppy Cut lässt sich bei kurzen und langen Frisuren anwenden. Er wirkt besonders cool, wenn ihr in eure Mähne leichte Wellen oder Locken einarbeitet, die das Gesicht gekonnt umspielen und den Look noch cooler wirken lassen. 😎

2. Long Pony

Schon seit Längerem sind Ponys wieder heiß begehrt. In den vergangenen Jahren war vor allem der Micro-Pony ein besonderer Hingucker. Auch fransige Styles hat man in letzter Zeit vermehrt auf den Straßen gesehen. Diesen Sommer tragen wir allerdings eine neue Variante der Strähnen: den Long Pony. Er zeichnet sich durch eine Länge bis zu den Augenbrauen aus und eignet sich auch für echte Anfänger auf diesem Gebiet. Der Long Pony lässt sich easy wieder zurückstecken, falls der Look doch nicht gefällt oder die Schweißperlen in den warmen Monaten auf der Stirn zunehmen. Das macht ihn zu einem besonders coolen Hairstyle für diese Saison. 🌸

3. Bob in Kinnlänge

Eine weitere Frisur, die wir uns nun in den Salons schneiden lassen, ist der Bob in Kinnlänge. Zugegeben eine eher gewagte Friese, aber dennoch zu cool, um sie nicht wenigstens einmal ausprobiert zu haben. Den Bob-Schnitt lieben wir schon seit Jahren in den unterschiedlichsten Varianten. Diesen Frühling allerdings wagen wir uns an einen Schnitt, der gerade einmal bis zum Kinn reicht. Besonders elegant wirkt der Look in Kombination mit einem Pony oder durch leichte Wellen. Der Bob wird gerade geschnitten und sollte nach dem Waschen mit einem Föhn geformt werden. Mit dem Style könnt ihr eure Gesichtspartien besonders gut betonen, denn durch den Schnitt werden die Gesichtszüge gekonnt umrahmt und in den Vordergrund gerückt. 🤩

© Getty Images

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen