Beauty

Frisuren: Das sind die angesagtesten Hairstyles im Sommer

Von Lea.Mahlau am Freitag, 3. Mai 2019 um 10:08 Uhr

Wie schön, dass Stars und Influencer immer so trendbewusst sind und uns zeigen, wie toll die angesagtesten Frisuren dieser Saison aussehen. Wir haben euch die wichtigsten Hairstyles für diesen Sommer schon mal zusammengestellt.

Der Tob

Der sogenannte Tob ist eine Mischung aus „Tolle“ und „Bob“. Hailey Bieber sieht super aus mit der Trendfrisur! Beach Waves 

Die leichten Wellen sorgen diesen Sommer für eine extrem lässige Mähne Pixie Cut

Katy Perry trägt derzeit die moderne Kurzhaarfrisur Pony

Miley Cyrus macht es vor! So schön kann eine Pony-Frisur sein Der Dutt

Die perfekte Sommerfrisur, man schwitzt nicht und sieht immer elegant aus

Der Sommer steht schon vor der Tür und wir freuen uns riesig auf heiße Tage und Sonne. Wie wäre es mit ein bisschen Abwechslung auf eurem Kopf, damit ihr frisch und voller Energie in die warme Jahreszeit startet? Haarfarben, an denen ihr 2019 nicht vorbeikommt, haben wir euch ja bereits vorgestellt. Jetzt fehlt nur noch die passende Frisur für den Sommer. Wir haben uns mal für euch umgesehen und euch die fünf wichtigsten Trendfrisuren dieser Saison zusammengestellt. Und das Beste: Ihr könnt die Hairdos auch ganz leicht nachstylen oder eurem Friseur des Vertrauens die Aufgabe in die Hand legen. Wir sind gespannt, welcher Trend euer Favorit ist...

1. Der Tob

Es gibt eine weitere Trendfrisur in Sachen Bob: Der sogenannte Tob ist eine Mischung aus „Tolle“ und „Bob“. Das Haar endet entweder auf Kinn- oder auf Schulterlänge und wird durchgestuft. Ein Seitenscheitel und leichte Wellen runden den Look ab. Wichtig dabei ist, dass eine Partie lässig zur Seite geföhnt wird, damit eine kleine Tolle entsteht. In Kombination mit dem Bob wirkt die Frisur frisch und modern und sie schmeichelt jeder Gesichtsform. Ladies mit rundem Gesicht tragen am besten die Variante in Schulterlänge, Frauen mit einem schmalen Gesicht wählen den kinnlangen Schnitt. Besonders vorteilhaft ist diese Frisur bei dünnem Haar: Die Wellen und die Stufen sorgen für mehr Volumen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Laura Jade Stone (@laurajadestone) am

2. Beach Waves

Leichte Wellen á la Beach Waves sorgen diesen Sommer für eine extrem lässige Mähne. Generell zählen Locken zu den ganz großen Frisurentrends dieser Saison – sogar die Dauerwelle feiert dieses Jahr ein Come Back. Wer sich also ein paar Beach Waves zaubern möchte und es ein bisschen übertreibt, liegt mit einer Lockenpracht trotzdem genau im Trend. Vor allem bei mittellangen Haaren sehen leichte Wellen toll aus. Die Trendfrisur versprüht sofort Sommergefühle und versetzt uns gedanklich an Strand und Meer. Wie ihr euch lässige Beach Waves ganz einfach selbst machen könnt, erfahrt ihr hier.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hailey Rhode Bieber (@haileybieber) am

3. Pixie-Cut

Dieser elegante Kurzhaarschnitt gehört 2019 definitiv zu den Trendfrisuren. Durch unterschiedliche Haarlängen wird dem Gesicht etwas Elfenhaftes verliehen (Pixie kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt Elfe) und ein besonderer Fokus auf das Gesicht gelegt. Einige Haarpartien sind nur circa drei Millimeter lang, andere bis zu zehn Zentimeter. Man sagt zwar, dass sich der Schnitt vor allem für Frauen mit schmaler Gesichtsform eignet, aber gerade beim Pixie-Cut gibt es viele Optionen, damit das Gesicht optimal betont wird. Diese Trendfrisur ist etwas für mutige Fashionistas, die selbstbewusst durchs Leben schreiten.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Cara Delevingne (@caradelevingne) am

4. Pony

Diesen Sommer ist der Pony in den verschiedensten Varianten angesagt. Besonders hip ist der Curtain Fringe, bei dem ein überlanger Pony in der Mitte getrennt wird und damit an einen Vorhang (und an Brigitte Bardot) erinnert. Wer mutig ist, lässt sich dagegen einen Micro-Pony schneiden. Stars wie Emma Watson oder Emma Roberts zeigten sich sogar auf dem Red Carpet mit der Frisur. Der Pony endet dabei so weit über den Augenbrauen, dass fast die halbe Stirn freigelegt wird. Wem das zu speziell ist, kein Problem. Diesen Sommer feiert der seitliche Pony sein Comeback und eignet sich für alle, die ihren Pony gerne ein bisschen lässiger tragen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Suki (@sukiwaterhouse) am

5. Der Dutt

Ob Messy Bun oder ordentlicher Dutt – diese Saison liegt ihr mit beiden Varianten im Trend. Wer sich für einen klassischen, strengen Dutt entscheidet, setzt diese Saison auf den Schneckenlook. Dabei werden die Haare eingedreht und zu einer "Schnecke" hochgesteckt. Wer lässiger unterwegs ist, macht sich einen Messy Bun, der mittlerweile auch schon zu den Frisur-Klassikern gehört. Gerade im Sommer ist diese Trend-Frisur super praktisch, dann kann man einfach lästige Haare aus dem Gesicht halten, die einen sonst zum Schwitzen bringen würden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Chiara Ferragni (@chiaraferragni) am

Diese weiteren Beauty-News solltet ihr nicht verpassen:

Concealer aus der Drogerie: Das sind die besten Produkte von Amazon gegen müde Augen

Fingernägel: Das verraten sie über euren gesundheitlichen Zustand