Beauty

Frisuren: Diese Looks für die Festtage finden Männer am besten

Von Laurenz am Mittwoch, 11. Dezember 2019 um 10:00 Uhr

Wenn ihr schon beim Planen eurer Feiertags-Looks seid, solltet ihr auch das Styling der Haare beachten. Damit sich eure Mühe auch auszahlt und ihr die Bestätigung eurer Herren bekommt, verraten wir euch, mit welchen Styles ihr bei den Männern punktet…

Die Elegante: Wer besonders edel herüberkommen möchte, sollte sich einen strengen Top-Bun machen. Dieser passt zu jedem Outfit und steht jedem Typ Frau Die Lieblings-Frisur der Männer: Beach-Waves sind für jeden Anlass perfekt geeignet. Wie ihr sie am besten stylt, sodass sie den ganzen Abend halten, erfahrt ihr im Artikel Der Klassiker: Ein Pferdeschwanz sieht immer toll aus und passt zu jedem Outfit. Damit der Zopf etwas mehr Volumen und Schwung hat, empfehlen wir vorher Wellen zu machen. 

Für die Feiertage, wie Weihnachten und Silvester, investiert man gerne besonders viel Zeit in Punkto Styling. Nach all dem Stress und Vorbereitungen, wünscht man sich doch nur ein besinnliches und harmonisches Fest mit der Familie, wobei man aber auch noch schön aussehen möchte. Wir werden zu wahren Perfektionistinnen, um möglichst allen zu gefallen – besonders jedoch den Männern. Nicht umsonst geben wir uns deshalb jedes Jahr aufs Neue so viel Mühe. Dass zum perfekten Styling auch unsere Haarpracht dazugehört, weiß hoffentlich jede von euch. Nachdem wir euch schon die attraktivsten Frisuren für Frauen laut Männern verraten haben, halten wir jetzt die schönsten Hair-Styles für die Festtage, die Männer am schönsten finden, parat. Welche das sind und wie ihr sie stylt, erfahrt ihr jetzt… 🤩

Mit diesen Festtags-Frisuren erobert ihr ihn

Viele von euch verdrehen jetzt bestimmt die Augen und denken sich, dass es die Männer doch sowieso nicht interessiert, wie eure Haare sitzen. Nicht ganz, denn es gibt Frisuren, die laut Männern, Frauen noch attraktiver wirken lassen. Dabei stehen auf dem ersten Platz immer noch die alt-bekannten Beach-Waves á la Victoria Secret, mit denen ihr die Männer im Nu erobern könnt. Sie wirken auf das andere Geschlecht immer süß und elegant und sind zu jeden Anlass perfekt geeignet. Wer aber genug von offenen Haaren hat, kann die Herren auch mit anderen Frisuren beglücken. Auf dem zweiten Platz befindet sich nämlich der Top-Bun, also ein strenger Dutt, der auf der höchsten Stelle des Kopfes befestigt ist. Dieser Style sieht immer sehr edel und klassisch aus und steht jeder Frau. Auf dem dritten und letzten Platz befindet sich der Klassiker unter den Frisuren: der hohe Pferdeschwanz. Diese Frisur kommt bei Männern immer gut an und passt zu jedem Outfit. Mit kleinen Tipps und Tricks könnt ihr der Alltagsfrisur einen tollen Twist verleihen, womit der Zopf schnell besonders und voluminöser aussieht. So stylt ihr die Frisuren im Handumdrehen: 

 

 

1. Voluminöser Pferdeschwanz

Um den Pferdeschwanz etwas spannender und aufregender zu gestalten, solltet ihr eure Haare vorher mithilfe eines Glätteisen oder einem großen Lockenstab wellen, sodass die Mähne mehr Schwung bekommt. Die Wellen müssen nicht optimal aussehen, da ihr im nächsten Schritt die Haare über den Kopf schmeißt und mit den Händen durchschüttelt. Dann geht es weiter zum Zopf: Bindet die Haare zu einem hohen Zopf zusammen und fixiert diesen mit Haarspray. Dann nehmt ihr aus der untersten Partie eine mittel bis große Strähne (je nach Dicke der Haare) und wickelt diese um das Haargummi, um es dann mit einem Bobby-Pin zu befestigen. So, dass es aussieht, als würde das Haargummi aus dem eigenen Haar bestehen.

2. Top-Bun

Für den Top-Bun stellt ihr euch am besten Überkopf hin, um den höchsten Punkt des Kopfes leichter zu finden. Dann sprüht ihr die Haare mit ordentlich Haarspray voll, um einen guten Griff und Halt zu erlangen, um danach die Mähne mit einer beliebigen Bürste glatt zu ziehen und zu einem Zopf zusammen zu binden. Wem dass noch nicht sleeky genug ist, hilft mit etwas Gel vom Liebsten nach. Um den Zopf dann zu einem Dutt zu formen, zwirbelt ihr ihn so lange ein, bis er sich von selbst legen lässt. Dann müsst ihr den fertigen Dutt noch mit Spangen befestigen und schon seid ihr fertig.

3. Beach-Waves

Damit ihr beim männlichen Geschlecht aber so richtig für Herzklopfen sorgt, solltet ihr es mit tollem Beach-Waves probieren. Diese sind super easy zu machen. Das Einzige, was ihr dafür benötigt, ist ein Lockenstab oder Glätteisen, etwas Volumen-Puder und Haarspray. Ihr fangt an eure Haare in drei bis vier Partien aufzuteilen, dann beginnt ihr mit der untersten Partie, lockt diese und befestigt sie mit Spangen am Kopf, dass sie auskühlen können. Das macht ihr dann mit jeder Partie und wartet eine halbe Stunde. Die 30 Minuten könnt ihr optimal nutzen, um euch zu schminken, denn danach öffnet ihr die Spangen, fixiert das Haar mit etwas Volumenpuder und knetet sie, dass diese etwas lockerer fallen. Danach einfach alles mit Haarspray befestigen – und et voilá die Beach-Waves, mit denen ihr die Männer zum staunen bringt, sind vollbracht. 😉

Beispiel-Bilder, wie die Endresultate aussehen könnten, findet ihr oben in unserer Bildergalerie. Lasst euch inspirieren und vielleicht tragt auch ihr dieses Jahr solch eine Frisur. Den Männern wird es gefallen. 😏

Weitere Frisuren-Trends findet ihr hier:

Haare: Diese Frisuren-Fehler lassen Frauen in den 40ern älter aussehen

Frisuren-Trends: Diese Haarschnitte werden wir 2020 überall sehen