Frisuren-Trend 2022: "Bottleneck Bangs" stehen garantiert jeder Frau

Frisuren-Trend 2022: "Bottleneck Bangs" stehen garantiert jeder Frau

Ihr liebäugelt schon länger mit einem Pony, konntet euch bislang aber nicht zu diesem Schnitt durchrringen? Dann zeigen wir euch jetzt die "Bottleneck Bangs", die garantiert jeder Frau stehen.

Ein neues Jahr und natürlich auch eine neue bevorstehende Frühlingssaison haben immer wieder vielfältige Haar-Trendszu bieten, von denen Stylisten nun besonders schwärmen. Außerdem existieren natürlich längst etablierte Trend-Schnitte wie die Curtain Bangs, die den Haaren ebenfalls einen neuen Look verpassen können. Nicht jede Frau aber kann sich so einfach zu einem neuen Hairstyle durchringen und befürchtet vielleicht, eine andere Frisur würde ihr überhaupt nicht stehen. Da kommt der neueste Hype doch wie gerufen. Denn die Ponyfrisur "Bottleneck Bangs" steht wirklich jeder Frau und braucht garantiert nicht so viel Mut wie die deutlich kürzeren Curtain Bangs.

"Bottleneck Bangs" sind perfekt für jede Frau

Woher der Name "Bottleneck" kommt? Die Ponyfrisur erinnert stark an die Silhouette eines Flaschenhalses – zunächst schmal, ab der Augenpartie in einer Kurve und schließlich geradlinig verlaufend. Somit bildet sie einen Rahmen fürs Gesicht, der die Wangenknochen betont und gleichzeitig fließend zwischen den kürzeren und längeren Partien übergeht. Perfekt für jede Gesichtsform, denn die Vorgaben dieses Haarschnitts sind nicht statisch, sondern können individuell an eine runde, ovale oder eckige Form angepasst werden. Ein großartiges Styling bedarf die Trend-Frisur außerdem nicht, denn schon mit wenigen Handgriffen, einem Föhn und einer Rundbürste ist die Ponyfrisur mit 70ies Vibes zu einem Mittelscheitel gestylt – und darf dabei gerne ein wenig zerzaust aussehen.

Lade weitere Inhalte ...