Beauty

Frisuren-Trend: Die 3 angesagtesten Haarschnitte für den Herbst 2021

Von Lara am Freitag, 10. September 2021 um 17:17 Uhr

Wer mal wieder Lust auf eine Veränderung hat, lässt sich eine neue Frisur verpassen und diesen Herbst gibt es drei Haarschnitte, die voll im Trend liegen. Von welchen Hairstyles die Rede ist? Dazu jetzt mehr.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Wenn sich im Herbst alles verändert – von der Temperatur über die Kleidung bis hin zu den Blättern – wollen auch wir einen neuen Look. Dabei steht nach einem langen Sommer, in dem wir unsere Haare Hitze, UV-Strahlung und Salzwasser ausgesetzt haben, mal wieder ein neuer Haarschnitt an. Aber es ist immer das Gleiche: Vor dem Besuch beim Friseur zerbricht sich frau den Kopf, was gemacht werden soll. Kürzer, färben oder doch lieber einen Pony? Die Auswahl ist groß, doch wenn es ernst wird und der Stylist die Schere zückt, trauen wir uns meist dann doch nicht – und lassen uns schon wieder nur die Spitzen schneiden. Doch damit ist jetzt Schluss! Denn wir haben drei Frisuren ausfindig gemacht, mit denen ihr wirklich nichts falsch macht – denn diese Styles sind einfach ideal für den Herbst.

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

1. Der fransige Pony ist perfekt für den Herbst

Falls ihr schon länger überlegt, euch einen Pony schneiden zu lassen: Das ist euer Zeichen! Der Trendschnitt begleitet uns auch diesen Herbst und hat mit seiner zerfransten Art genau die richtige Kombi von verspielt, romantisch und sexy. Herausschauend unter Beanies oder herbstlichen Haarreifen ist der fransige Pony ein echter Hingucker und rahmt euer Gesicht vorteilhaft. Außerdem seht ihr mit den kürzeren Strähnen gleich gestylt aus, ohne viel Aufwand betreiben zu müssen. Ein toller Look für den Herbst!

2. Ein stufiger Look macht den Unterschied

Ihr wollt eine Veränderung, aber eine komplett neue Frisur ist euch zu viel? Dann probiert es doch mal mit Stufen! Denn euer eigentlicher Schnitt und die Länge werden dabei nicht verändert, sondern durch die kürzeren Elemente lediglich mehr in Szene gesetzt. Immerhin verleiht ein stufiger Look eurer Mähne mehr Volumen und ein gestylteres Erscheinungsbild. Besonders im Herbst, in dem wir die Locken im Vergleich zum Sommer eher offen tragen, gibt der Layer-Schnitt mehr Struktur, sodass selbst die kleinen Veränderungen einen großen Unterschied bei eurem Look machen.

 

 

3. Der Midi-Bob ist schön herbstlich

Ein Haarschnitt, der momentan superangesagt ist, ist der Midi-Bob. Ob Chrissy Teigen oder Kourtney Kardashian – die Frisur verdreht allen den Kopf. Durch seine mittlere Länge ist der Bob weder zu kurz, noch zu lang und daher genau das richtige Maß an Veränderung. Egal ob ihr glattes oder gelocktes Haar habt: Der Schnitt funktioniert bei allen Haartypen und schmeichelt dabei auch noch eurer Gesichtsform. Spätestens wenn die herbstlichen Temperaturen weiter sinken und sich die anderen Mädels mit ihren langen Haaren im Schal verheddern, werdet ihr mit eurer Trend-Frisur keine Probleme haben – und seht dabei auch noch toll aus. 

 

 

Diese Haar-Trends könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.