Frisuren-Trends 2022: Diesen Kurzhaarschnitt werdet ihr niemals bereuen

Frisuren-Trends 2022: Diesen Kurzhaarschnitt werdet ihr niemals bereuen

Es braucht Mut, um sich die Haare radikal abschneiden zu lassen – schließlich weiß man nie, wie einem der Look letztendlich gefällt. Wenn ihr noch hin und hergerissen seid, dann aufgepasst: Diese Kurzhaarfrisur werdet ihr niemals bereuen.

Wir haben alle schon mal davon geträumt, unsere lange Mähne einfach radikal kürzen zu lassen, doch letztendlich fehlt vielen von uns der Mut, diesen Schritt zu wagen. Kein Wunder, denn sind die Haare erst einmal ab, dauert es eine ganze Weile, bis sie wieder ihre vorherige Länge erreichen. Und was, wenn genau dann der Schnitt nicht gefällt? Dieses Risiko ist einfach zu groß, weshalb wir beim Friseur unseres Vertrauens dann wieder "nur" unsere Spitzen schneiden lassen. 

Allerdings zahlt sich ein wenig Risikobereitschaft im Leben immer wieder aus – auch wenn es um die Haare geht. Glücklicherweise haben wir eine angesagte Kurzhaarfrisur ausgemacht, die kein allzu großes Wagnis darstellt, da sie wirklich jeder Frau steht und sich zudem im Alltag auch noch kinderleicht stylen lässt. 

Diese Kurzhaarfrisur werdet ihr lieben

Habt ihr es schon erraten? Natürlich handelt es sich um den Blunt Bob, der bereits die Köpfe von Stars wie Cate Blanchett, Reese Witherspoon, Lucy Hale oder Kaia Gerber ziert. Der Haarschnitt wirkt sehr viel moderner als der herkömmliche Bob, da die Strähnen nicht mehr auf Höhe des Schlüsselbeins enden, sondern zwischen diesem und dem Kinn. Zudem gibt es keine Stufen, denn die Spitzen werden alle auf einer Höhe stumpf abgeschnitten. Dieser cleane Style bringt direkt mehr Volumen in die Mähne und vom Profi individuell an die Gesichtsform angepasst, steht der Look auch wirklich jedem

Welches Argument noch für diesen Kurzhaarschnitt spricht? Er lässt sich mit nur wenigen Handgriffen und ganz vielfältig stylen. Ihr könnt den Blunt Bob sowohl als Sleek Variante tragen oder aber ihr bringt mithilfe von leichten Wellen ein wenig Schwung in die Strähnen. Und alle Styling-Tools, die euch dabei behilflich sein könnten, findet ihr hier zum Nachshoppen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...