Beauty

Gesichtspflege: Diese Produkte sollten wir ab sofort nicht mehr verwenden – laut Star-Visagisten

Von Isabella.DiBiase am Sonntag, 5. Januar 2020 um 15:48 Uhr

Wir alle haben unsere ganz persönliche Beauty-Routine. Was wir nicht wussten, ist, dass wir einige unserer Lieblingsprodukte ab sofort am besten von unserem Badezimmerschrank verbannen sollten – das verraten die Visagisten der Hollywood-Stars...

Denselben Pinsel zu oft zu benutzen, die Haut täglich zu peelen oder zu aggressive Produkte zu verwenden – Fehler in der eigenen Beauty-Routine zu begehen, ist leichter als gedacht. Kein Wunder, bei den unzähligen Artikeln, die uns im Drogeriemarkt oder bei Douglas, Sephora & Co. zur Auswahl bereitstehen, ist es schwer, das für die eigenen Bedürfnisse richtige Produkt zu finden. Viele enthalten angeblich zertifizierte Inhaltsstoffe, die unserer Haut nicht schaden sollen, sind aber meist gar nicht so gesund, wie behauptet wird. Wir klären das Thema Skincare nun ein für alle Mal auf und verraten euch, was die Visagisten der berühmtesten Hollywood-Stars dazu zu sagen haben...

Gesichtspflege: Diese Produkte sind schädlich

Wusstet ihr, dass es Beauty-Produkte gibt, die wir alle alltäglich verwenden, für unsere Haut und Haare allerdings auf Dauer schädlich sind? Wir auch nicht! Dasselbe gilt für Gesicht- und Körperpflege. Skincare-Gurus aus Hollywood verraten nämlich, dass harte Gesichtsseife gar nicht so gut für unsere Haut ist, wie gedacht. Alkohol dagegen, soll auf unseren Teint bekanntlich wie pures Gift wirken. Kann allerdings in einigen Fällen angewendet werden – vorausgesetzt ihr wählt die "gute" Variante. Auch mit der gehypten AHA-Säure solltet ihr vorsichtig umgehen und sie nicht zu oft benutzen. Last but not least: das Abschminken. Ob mit Pads, Tüchern oder Mizellenwasser – ihr könnt eure Make-Up-Reste auf verschiedenste Weise loswerden. Nur auf balmige Abschminkmittel solltet ihr verzichten, denn diese tragen eine unnötige Ölschicht auf der Hautoberfläche auf.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Lush Cosmetics North America (@lushcosmetics) in data:

Laut Star-Visagisten: Mit diesen Artikeln könnt ihr schädliche Pflegeprodukte ersetzen

Wer jetzt in Panik geraten ist, weil er seine Beauty-Routine komplett auf den Kopf stellen muss, soll beruhigt sein. Die Hollywood-Visagisten haben nämlich ebenfalls enthüllt, welche Produkte wir anstelle dieser schädlichen Artikel verwenden können. Wählt statt der harten Gesichtsseife einfach einen leicht schäumenden Cleanser – achtet beim Kauf darauf, dass das Reinigungsprodukt keine Sulfate enthält. Auch das Thema "guter" Alkohol wäre nun geklärt: Denn einige in Pflegeartikel enthaltende Alkoholarten haben eine positive Wirkung auf unsere Haut – darunter zum Beispiel die Inhaltsstoffe Cetylalkohol und Stearylalkohol. Statt AHA-Säure-Peelings raten die Experten kleine Problemzonen (Akne, Pickel, Rötungen) mit einem speziellen Spot-Treatment zu behandeln. Und was das Abschminken betrifft, greift ihr in Zukunft am besten zu einer milden Reinigungsmilch. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da DERMASENCE (@dermasence) in data:

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Kurzhaarfrisur: Diese Frisur werden 2020 alle tragen

Haarpflege: Auf dieses Shampoo für mehr Volumen schwören Frauen mit kurzen Haaren