Beauty

Grammy Awards 2014: Die Frisuren-Highlights

Von Mirjana am Dienstag, 28. Januar 2014 um 10:40 Uhr

Bei den Grammy Awards 2014 waren sich die Ladys mit den Hair-Looks einig: Offene Haare sind gerade mega angesagt. Anstatt viel Zeit in eine aufwendige Hochsteckfrisur zu investieren, zeigten Beyonce, Jetta und Keyshia Cole ihre Lockenpracht. Neben den wallenden Frisuren und den offen getragenen Side-Look gab es aber auch coole Pixie-Cuts bei Miley Cyrus und Jennifer Hudson. Ein paar Hochstecker gab es dann aber doch: Katy Perry präsentierte stolz eine hohe, akkurate Flechtkrone. Hier gibt es die Frisuren-Highlights im Überblick.

Zur Übersicht
Beyoncé Knowles trug offene, gewellte Haare Taylor Swift mit lockerem Zopf Miley Cyrus mit blondem Pixie-Cut Katy Perry mit einer geflochtenen Hochsteckfrisur Holland Roden mit offenen Haaren Jessica Pare mit lässigen, offnen Haaren Kasey Musgraves trug ihre braune Mähne auf der Seite Auch Anna Kendrick setzte auf den Side-Look Pia Mia trug ein Tuch in den langen blonden Haaren - sehr cool! Keyshia Cole brauchte nicht viel machen mit ihrer schönen Lockenpracht Auch Jetta präsentierte wunderschöne Locken Colbie Caillat mit lockerem Dutt Kate Beckinsale trug einen Zopf mit leichter Tolle Jennifer Hudson mit Kurzhaarfrisur Kat Graham wirkte etwas streng mit dem Hair-Look