Beauty

Gruselig: Kontaktlinsen von Dior

Von GRAZIA am Donnerstag, 17. Juni 2010 um 15:49 Uhr

Kontaktlinsen von Dior? Was kommt als nächstes: Spendernieren von Chanel?

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Diese Weisheit scheint Chefdesigner John Galliano etwas zu wörtlich genommen zu haben, als er Diors neues "Must-Have" kreierte: Wenn es nach ihm geht, tragen Fashion Victims das Dior-Logo ab sofort nicht nur auf Taschen, Gürteln und Sonnenbrillen spazieren sondern auch: Auf ihrer Iris!

Der exzentrische Modemacher hat goldfarbene Kontaktlinsen mit "CD"-Logo gestaltet, die jede Trägerin sofort als glühenden Dior-Fan outen - oder einfach als jemanden, der etwas zu viel Geld hat - wie man's nimmt.

Gallianos PR-Aktionen in allen Ehren, aber diese Innovation ist nicht nur überflüssig sondern mutet auch seltsam antiquiert an: Bunte Kontaktlinsen erinnern uns bestenfalls an Raver und die Love-Parade, als sie noch gut war - im Jahr 2011 haben sie jedenfalls nichts verloren.
Es scheint, als wären die Verantwortlichen bei Dior die Einzigen, die eine Seh-Hilfe nötig hätten.

Trend-Setting sieht anders aus ...

Themen
Kontaktlinsen,