Beauty

Haar-Liebe: 5 Pflege-Tricks für schöne Haare

Von Susan am Mittwoch, 12. März 2014 um 19:30 Uhr

Bye Bye Wollmütze - wir machen unsere Haare mit diesen Pflege-Tipps fit für den Frühling.

Im Winter müssen unsere Haare einiges durchmachen: Kälte, trockene Luft in den beheizten Räumen, Wollmützen... Deswegen wollen wir sie für den Frühling jetzt glänzend und gesund pflegen. In der aktuellen GRAZIA (Heft 12) finden Sie Pflegetipps für ihre Mähne. Hier haben wir auch noch 5 Pflege-Tricks für schöne Haare.

1. Das richtige Haar-Equipment

Wer seine Haare liebt, sollte sie auch liebevoll behandeln. Keine Haargummis mit Metall und vor allem die richtige Bürste. L'Oréal Professionnel Experte André Märtens rät zu Profi-Bürsten: „Die Bürsten von Acca Kappa beispielsweise geben dem Haar wunderbaren Glanz, das Haar frisiert sich wie von allein." Super sind auch die Bürsten von June Ainscough.

2. Diffuser & Co. für schöne Locken

Friseur Jörg Oppermann hat unserer Kollegin Claudia im Video-Tutorial genau gezeigt, wie sie ihre Locken pflegt und stylt, damit sie besonders schön aussehen. Wichtig dabei: Locken-Pflege und Diffuser.

3. Schutz gegen Hitze

Meistens muss es ziemlich schnell gehen und deshalb lieben wir unseren Föhn. Aber auch, wenn wir sehr im Stress sind: vor dem heißen föhnen oder Haare glätten unbedingt Hitzeschutz aufsprühen! Tipp von den Schwarzkopf-Haarexperten: unbedingt sicherstellen, dass die Haare beim Formen oder Glätten trocken sind. Bei noch feuchten Haaren ist die Struktur noch verändert und kann durch die Hitze beschädigt werden.

4. „Einmal in der Woche"-Regel

Eine Pflege-Routine aufrecht zu erhalten ist im stressigen Alltag manchmal gar nicht so einfach. Deshalb empfiehlt Dove Haarexpertin Maiken Ross eine „Einmal in der Woche"-Regel: „Einmal in der Woche eine tiefenwirksame Kur anwenden oder ein Haaröl verwenden. Einmal in der Woche die Rundbürste einsetzen, statt das Haar über Kopf zu föhnen. Einmal in der Woche das Haar offen lassen, statt den täglichen Pferdeschwanz zu binden." So sollen die neuen Schritte ganz selbstverständlich werden!

5. Tipp für den Urlaub

Der Strand-Urlaub nach der langen Winterpause strapaziert die Haare sehr. Neben einem UV-Schutz, den man aufs Haar sprühen kann, sollte man auf jeden Fall darauf achten, sich nach dem Baden mit Süßwasser abzuduschen. Chlor oder Salzwasser schädigen die Haarstruktur.