Beauty

Bob-Haarschnitt: Das sind die schönsten Styles für kurze Haare

Von Judith am Sonntag, 31. März 2019 um 12:48 Uhr

Wer meint, mit einem Kurzhaarschnitt oder Bob könne man keine aufregenden Looks kreieren, liegt völlig falsch. Hier kommen sieben wirklich coole Hairstyles für kurze Haare...

Der Mythos, dass man mit kurzen Haaren nichts anderes machen könnte, als immer die gleiche Frisur zu tragen – sprich glatt oder gewellt aber auf jeden fall offen – gibt es schon viel zu lange. Und wir räumen damit jetzt endgültig auf! Denn auch kurze Haare sind in Sachen Styling abwechslungsreich und können mal schick, mal sleek, mal richtig cool aussehen. Das haben die Stars natürlich auch schon längst erkannt und rocken die Trendfrisur des Jahres in den unterschiedlichsten Varianten. Die schönsten Styling-Ideen für den kinnlangen Bob haben wir schon mal für euch zusammengesucht. Lasst euch inspirieren! 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mane Addicts (@maneaddicts) am

Bob with a Twist

Dass sich ein kinnlanger Bob-Schnitt hervorragend für aufregende Styles eignet, beweisen uns Schauspielerinnen Vanessa Hudgens und Lucy Hale. Für Vanessas coolen Halfbun einfach die obere Partie der Haare abtrennen, ab Oberkopf zu einem Dutt eindrehen und mit einem Haargummi und Bobby-Pins fixieren. Für das Finish einzelne Strähnen entlang des Gesichts herausziehen. Für Lucys Look die abgetrennte Haarpartie am Hinterkopf eindrehen, mit Bobby-Pins feststecken und mit dekorativen Haarklammern ergänzen. Alternativ sehen auch eingedrehte und geflochtene Dutts richtig cool aus. Dafür die obere Haarpartie in zwei Hälften teilen, mit einem Haargummi fixieren und die Haarlängen flechten. Den geflochtenen Zopf eindrehen und mit einer Schleife oder Haargummi fixieren. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Chad (@chadwoodhair) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lucy Hale (@lucyhale) am

Sleek und mit Glamour

Ob fürs Date oder zum Ausgehen – ein Bob im Sleek Look oder mit 50ies Glamour ist dafür perfekt. Sängerin Dua Lipa stylt ihren gerade geschnittenen Bob dafür mit einem tiefen Seitenscheitel. Die Haare dafür mit Stylinggel oder Schaum eng am Kopf stylen. Alternativ versprüht auch ein Bob à la Grace Kelly jede Menge Glamour, wie Schauspielerin Lucy Boynton (Bohemian Rhapsody) zeigt: Die Haare tief an der Seite scheiteln und mit Rundbürste und Föhn oder einem großen Lockenstab in Form bringen. Mit Haarspray fixieren und die Party kann losgehen! 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dua Lipa (@dualipa) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mane Addicts (@maneaddicts) am

Locker gelockt

Schauspielerinnen Tessa Thompson und Lana Condor beweisen, dass auch ein verwuschelter und wild gelockter Bob jede Menge Coolness-Faktor besitzt. Für Lanas Look die Haare mit einem Lockenstab – oder alternativ im nassen Zustand flechten und trocknen lassen – in Form bringen und die obere Partie am Hinterkopf feststecken. Wer keine wilden Locken hat, wie Tessa, kann auf diese Variante zurückgreifen. Ansonsten die Locken vor dem Trocknen mit Schaumfestiger für Locken behandeln und mit den Fingern oder einem Difusor föhnen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von N I C O L E 🌱 (@thenicoleblais) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Vernon François (@vernonfrancois) am

Noch mehr Beauty-News und Trends gibt es hier:

Frisuren: Diese Hair-Styles lassen dich sofort jünger aussehen

Fettige Haare: DIESE Produkte helfen wirklich