Beauty

Das sind die Frisuren-Trends des neuen Jahres

Von Martyna am Montag, 16. Januar 2017 um 09:58 Uhr

Bleibt der Bob die Trendfrisur des neuen Jahres oder dominiert langes Haar 2017 wieder unsere Köpfe? Wir haben den großen Frisuren-Überblick für dich. 

1. glattes Haar 

Während die Dauerwelle 2016 ein Comeback feierte und Volumen ein großes Thema war, wird es im neuen Jahr wieder richtig glatt. Also, Haarglätter entstauben, Hitzeschutzspray-Vorrat auffüllen und sleekes Haar rocken! 

2. Der "Shaggy Bob"

Nein, nicht "Mr. Lover Lover" Shaggy. Der "Shag", so sein Spitzname, ist ein Haarschnitt, bei dem ein langer Bob mit Hilfe von vielen hineingeschnittenen Stufen aufgelockert wird, auch gern mittels Pony. Fans sind jetzt schon It-Girl Alexa ChungJennifer Lawrence und Mandy Moore. 

3. Haarschmuck

Bling, bling! Egal ob Mermaid-Crowns oder Ringe im Haar, ohne geschmücktes Haupt ging im vergangenen Jahr gar nichts. Bei Rodarte beispielsweise sah man auf dem Laufsteg romantische Hairpieces und Alexander McQueen schickte keins seiner Models ohne geschmücktes Haar auf den Laufsteg. 

4. Hello Hippie! 

Wir haben es ja bereits angekündigt: Die 70'er Jahre sind zurück und mit ihnen feiern auch die Hairstyles der wilden Ära ein echtes Comeback. Langes, leicht welliges Haar mit geradem Pony macht sich besonders zur späteren Festival-Saison super, wenn wir all unseren Haarschmuck hineinflechten können…

5. XXL Länge

Die Gegenbewegung zum, von Kurzhaarfrisuren dominierten, Jahr 2016 ist die lange Mähne. Dank des 70's-Revivals brauchen wir erstmal keinen Friseurtermin und lassen die Haare wachsen. Auch mal wieder schön, denn so können wir uns an Flechtfrisuren und Hochsteck-Kunststücken versuchen, die mit Long-Bob undenkbar gewesen werden.