Beauty

Frisuren: Diese Hairstyles der Stars halten jedem Regentag im Herbst stand

Von Sarah-Maria.Koepf am Donnerstag, 27. September 2018 um 10:51 Uhr

Nach dem Aufstehen reicht ein Blick aus dem Fenster, um festzustellen, dass das Wetter schlecht ist? Kein Problem, denn wir haben euch die besten Frisuren der Stars zusammengestellt, denen der Regen nichts anhaben kann, und erklären euch, worauf ihr beim Styling achten müsst.

Es gibt keinen Herbst ohne Regen und meist muss unsere Frisur ganz besonders darunter leiden. Doch wir schaffen Abhilfe, denn wir wollen auf keinen Fall in der dunklen Jahreszeit auf coole Hairstyles verzichten und mit ungebändigter Mähne durch die Gegen laufen müssen. Die Stars machen vor wie es geht und wir haben euch ihre coolsten Frisuren in unserer Bildergalerie zusammengestellt, die garantiert jeden Regenguss überleben und mit denen ihr danach immer noch perfekt aussehen werdet!

Frisuren bei Regen: Wir setzen auf den Wet-Look

Wenn es ohnehin schon regnet, können wir auch gleich auf den angesagten Wet-Look setzen. Dafür ganz einfach in das noch leicht angefeuchtete Haar etwas Styling-Creme geben, dieses mit einem Kamm zurecht stylen und bei Bedarf mit Haarklammern fixieren. Dazu sehen übrigens knallrote Lippen superschön aus!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaoverdose) am

Bei Regen: Flechtfrisuren schützen uns

Wenn ihr einen Pony tragt, dann ist dieser zuallererst vom Regen betroffen, weshalb ihr die Haare am besten zur Seite weg flechten solltet. Doch auch die restliche Mähne könnt ihr in ganz verschiedenen Flechtfrisuren stylen: Entweder eng am Kopf anliegend, als Fischgrätenzopf oder in der französischen Variante – das ist ganz euch überlassen!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Franziska Dully (@franziskaelea) am

Nach dem Regen: So rettet ihr eure Frisur

Und ist es dann doch passiert und eure Haare sind nass geworden, helfen nur noch Pferdeschwanz oder Dutt, die besonders tief im Nacken sitzen. Diese beiden Varianten könnt ihr natürlich auch schon vorher stylen, denn sie schützen eure Haare ebenfalls davor, vom Regenwetter verwüstet zu werden! Damit die Haare sich nicht allzu sehr kräuseln, solltet ihr sie vor dem Verlassen des Hauses leicht antoupieren.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Maria Astor (@masha) am

Frisuren bei Regen: Hüte schützen euch optimal

Wenn wirklich gar nichts mehr hilft, dann könnt ihr immer noch auf einen Hut oder eine Mütze zurückgreifen. Wir wäre es beispielsweise mit einem angesagten Baker Boy Modell? Dieses ist die perfekte Lösung, wenn man gerade keinen Regenschirm zur Hand hat oder sich keine Gedanken um die Frisur machen möchte.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CARMUSHKA by CARMEN MERCEDES (@carmushka) am

Noch mehr Haar-Themen findet ihr auch in diesen Artikeln:

Frisuren-Trends: Diese Haarschnitte werden wir im Herbst 2018 überall sehen

Calligraphy Cut: Diese neue Haarschneide-Technik verhindert Spliss

Frisuren mit Tuch: So stylt ihr den Herbsttrend nach