Beauty

Pony: Das sind die Trend-Schnitte im Frühling 2019

Von Judith am Montag, 25. Februar 2019 um 10:31 Uhr

Wenn wir eine Sache von der Fashion Week London lernen, dann dass Pony-Frisuren einer DER Trends 2019 sind. Wie ihr die coolsten Schnitte stylt, zeigen wir euch hier...

Heidi Klum präsentierte ihren neuen Pony-Haarschnitt bei der diesjährigen Oscar Verleihung Die schönsten Pony-Schnitte für Fühling 2019. Curtain Bangs liegen auch 2019 im Trend.

Hach, es geht doch nichts über einen frischen Haarschnitt im Frühling. Denn wenn sich langsam die Natur in Schale wirft und die ersten Blüten durch den schmelzenden Schnee wachsen, erwacht auch in uns der Wunsch nach Veränderung und Neuanfang. Und ein neuer Haarschnitt kommt da gerade richtig. Und auf der Fashion Week London zeigten die Fashionistas und Streetstyle-Stars, welche Frisur dieses Jahr absolut im Trend liegt: Der Pony! Doch wer jetzt schon Panik bekommt, der Look ist zu auffällig oder steht euch nicht, keine Sorge, denn bei diesen Trend-Schnitten ist für jede Gesichtsform die passende dabei...

Trend-Frisur Pony: So stylt ihr den Look

Eines steht fest: Kaum eine Frau ist so wandelbar wie Heidi Klum. Ob kurz, mittel, superlang, mit hellen Strähnen oder in Weißblond – das deutsche Model liebt es, ständig neue Looks auszuprobieren. Und spätestens nach ihrem Auftritt bei der diesjährigen Oscar Verleihung, zu der sie mit frisch geschnittenen Bangs erschien, wünschen wir uns nun auch einen Pony. Bereits auf Instagram teaserte die Moderatorin ihr neue Frisur an, als sie bei ihrer Stylistin Wendy Iles in der Maske saß. Die Haare trug die Blondine bisher eher gleichmäßig geschnitten, doch nun überraschte sie uns mit langen Bangs zum Stufen-Cut, ein Hairstyle der jetzt schon zu den größten Trend-Frisuren von 2019 gilt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von WENDY ILES (@wendyiles_hair) am

Micro Pony

Der wohl auffälligste und ausgefallenste Schnitt unter den Ponys. Der Micro Pony endet oberhalb der Augenbrauen und hebt dadurch das Gesicht besonders hervor. Vor allem Menschen mit einem ovalen Gesicht steht der Look gut, da er die Gesichtsform komplementiert. Fürs Styling den Pony in Form föhnen oder an der Luft trocknen lassen und mit etwas Wax in Form bringen. Mit Haarschmuck wie Spangen oder Haarklammern kannst du die seitlichen Partien wegstecken für einen besonders coolen und stylishen Look.

© iMaxTree

Curtain Bangs

Brigitte Bardot machte sie in den 60er Jahren berühmt: Die Curtain Bangs. Zu Deutsch: Vorhang Pony, denn der Fringe fällt wie ein Vorhang ums Gesicht. Dafür werden die Haare entlang des Gesichts und der Augen in einem leichten Bogen geschnitten sodass die äußeren Partien länger sind, als die inneren. Für ein cooles Styling à la 60ies die restlichen Haare in einem hohen, lockeren Dutt binden oder offen mit leichten Wellen tragen. 

© iMaxTree

Gelockt

Für alle, die morgens keine Zeit haben den Pony in Form zu bringen, haben wir eine gute Nachricht: Mit diesem gelockten Pony könnt ihr euch die Zeit sparen! Denn bei dem Look reicht es, die Haare lufttrocknen zu lassen, mit etwas Gel in Form zu bringen und fertig. Der Look steht im Prinzip allen Gesichtsformen, doch vor allem runden Gesichtern schmeichelt er besonders. 

© iMaxTree

Weiter Beauty-News und Trends gibt es hier: 

Balayage, Ombré & Co.: Wir klären euch über die Färbetechniken auf!

Kurzhaarfrisuren: Das sind die schönsten Schnitte der Stars

Blondiertes Haar: So wachsen deine Haare lang und gesund!