Beauty

Haare schneller wachsen lassen Hausmittel: So gelingt's!

Von Hannah am Mittwoch, 22. September 2021 um 15:52 Uhr

Eine lange gesunde Wallemähne ist zweifellos superschön anzusehen, weshalb wir den Wunsch verspüren, auch etwas längere Haare zu haben und mit welchem preiswerten Hausmittel dieses Vorhaben in die Tat umgesetzt wird, haben wir in Erfahrung gebracht.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Seit heute ist es offiziell: Der Herbst hat begonnen, was in uns direkt die Lust auf Veränderungen zum Leben erweckt. So sind wir bereits fleißig dabei, unsere luftig-leichten Sommerpieces wie Shorts, Kleider oder Miniröcke in der hintersten Ecke des Kleiderschrankes zu verstauen und Platz für die angesagtesten Trends der Saison zu schaffen – darunter Slinky Knits, wärmende Pullover im maritimen Look, selbstverständlich eine Jeans, welche optisch längere Beine schummelt sowie Chunky Boots, um einige der angesagten Teile zu nennen. Hinzu kommt, dass wir in der heißen Saison unsere Haare eher kürzer getragen haben (was bei der Hitze übrigens superangenehm war), während wir uns nun mit den sinkenden Temperaturen dann doch wieder nach einer langen Wallemähne sehnen. Wie es immer so ist, ist bei diesem Vorhaben Geduld gefragt, was viele Ladys nicht gerade als ihre Stärke bezeichen würden. Über Nacht wird der Wunsch von einer langen Mähne zwar nicht in Erfüllung gehen, wir haben jedoch herausgefunden, mit welchem Hausmittel der Wachstumsprozess effektiv beschleunigt werden kann...

Das sind übrigens die besten tagesaktuellen Amazon-Deals:

So wachsen die Haare dank des Hausmittels Apfelessig schneller

Grundvoraussetzung dafür, dass die Härchen zügig wachsen, ist natürlich, dass sie gesund und nicht von Spliss oder Haarbruch befallen sind. Gegen diese Problemchen ist die Beautyindustrie natürlich mit einer großen Auswahl an Shampoos, Masken und Conditionern aufgestellt, wir haben es jedoch mit einem altbekannten Hausmittel probiert, welches uns restlos überzeugt hat. Die Rede ist von Apfelessig, der die Kopfhaut pflegt, die Spitzen stärkt und für eine verbesserte Kämmbarkeit sorgt, wodurch schließlich deutlich weniger Haare verloren gehen. So wird Spliss vorgebeugt und die Strähnen vom Ansatz bis in die Spitzen mit wichtigen Nährstoffen versorgt, was den Wachstumsprozess ankurbelt. Dafür werden ein bis zwei Esslöffel Apfelessig mit circa einem Liter Wasser vermischt, bevor die Spülung dann nach der Haarwäsche auf die Haare gegeben und anschließend gründlich ausgespült werden kann. Keine Sorge, der strenge Geruch ist nur von kurzer Dauer und verschwindet, sobald die Textur die Härchen verlässt und die diese trocknen. Für die Wunderwirkung des Hausmittels müssen wir noch nicht einmal tief in die Tasche greifen und sichern uns das Bio Apfelessig von Alnatura für gerade einmal knapp 2 Euro auf Amazon. 🤩

Diese Produkte sind ebenfalls fester Bestandteil unserer Haarpflege-Routine...

 

Diese Beauty-Artikel könnten euch gefallen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Artikel enthält Affiliate-Links