Beauty

Haare waschen: Diesen Fehler macht fast jede Frau dabei

Von Sophia am Montag, 18. Oktober 2021 um 16:31 Uhr

Nichts einfacher als Haarewaschen? Nicht ganz! Es gibt einen großen Fehler, den wir fast alle dabei begehen…

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Die meisten von uns waschen unsere Haare alle paar Tage, viele sogar täglich. In 2020 benutzten laut dem Online-Portal "Statista" etwa 13 Millionen Deutsche täglich ein Haarshampoo. Man sollte also meinen, dass wir das Beauty-Ritual mittlerweile gemeistert haben. Schließlich gibt es für das Pflegeprogramm eine abgestimmte Reihenfolge, an der wir uns orientieren können: Shampoonieren, Spülung und dann vielleicht noch eine Haarmaske. Zum Schluss noch ein pflegendes Öl oder einen Leave-In-Conditioner und voilà, schon fertig – oder? Naja, so in etwa. Allerdings gibt es tatsächlich eine Technik, die deutlich schonender für die Haare ist und für eine glänzende, klettenfreie Mähne sorgt. Neugierig geworden? Hier erfahrt ihr, welchen einen Fehler ihr bei der Haarwäsche unbedingt vermeiden solltet.

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Fehler bei der Haarwäsche: Das solltet ihr nicht tun

Zwar heißt es immer, dass wir unsere Haare im besten Fall nicht jeden Tag waschen sollten, doch mittlerweile gibt es einige Produkte auf dem Beauty-Markt, die sogar speziell für die tägliche Haarwäsche entwickelt wurden. Umso wichtiger also, dass wir diese Produkte richtig anwenden. Denn: Entgegen dem weitverbreiteten Glauben, dass die Haarkur der letzte Schritt in der Haarwäsche ist, empfehlen Experten tatsächlich, die Pflegemaske vor dem Conditioner anzuwenden. Grund hierfür ist, dass Conditioner kaum einen Pflegefaktor haben. Sie dienen vor allem zur Kämmbarkeit der Haare und sorgen dafür, dass die vom Shampoo geöffnete Schuppenschicht wieder versiegelt wird. Für die richtige Tiefenpflege ist eine Maske also ein absolutes Muss – nach dem Conditioner kann sie jedoch nicht mehr so tief in die Haare eindringen, daher empfiehlt es sich, die Maske direkt nach dem Shampoo anzuwenden. Eine Haarmaske sollte jedoch nur ein- bis zweimal in der Woche angewendet werden, der Conditioner aber bei jeder Haarwäsche. Die besten Haarkuren für einen gepflegten, seidigen Schopf haben wir unten für euch zum direkten Nachshoppen verlinkt.

© iStock/Moyo Studio

 

Diese Beauty-News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links