Beauty

Haartrends: Diese Kurzhaarfrisur lassen sich für den Herbst jetzt alle schneiden

Von Lena.Everling am Sonntag, 8. August 2021 um 13:36 Uhr

Wir haben schon einmal in Richtung Herbst gelugt und herausgefunden, welche Kurzhaarfrisur schon bald im Trend liegen wird und sich jetzt alle schon für die goldene Jahreszeit schneiden lassen…

Nicht nur im Bereich Fashion, auch in Sachen Beauty ändern sich stetig die Trends und wir freuen uns jede Saison auf die neusten Nagel-Styles, Make-Up-Looks und natürlich auch Frisuren. Aktuell ist der Sommer zwar noch auf Hochtouren, aber dennoch haben wir es uns nicht nehmen lassen, schon einmal in Richtung Herbst zu lugen, schließlich wollen wir vorbereitet sein, wenn die ersten Blätter fallen und unser Schopf wieder nach einer Veränderung schreit. Zwar wollen wir aktuell noch nicht an kalte Temperaturen und Regen denken, dennoch waren wir neuigierig, schließlich kommt der Saisonwechsel häufig schneller als erwartet. Daher haben wir uns auf die Suche begeben und sind auf eine spezielle Kurzhaarfrisur gestoßen, die neuen Schwung reinbringt und die sich viele Ladies schon jetzt im Salon ihres Vertrauens, schneiden lassen. Wir wollen euch natürlich nicht länger auf die Folter spannen, sondern verraten euch jetzt, mit welcher angesagten Frisur schon bald alle durch den Herbst spazieren…

Lust auf Shopping? Das sind die besten tagesaktuellen Angebote:

Diese angesagte Kurzhaarfrisur liegt im Herbst im Trend

Während im Sommer 2021 alles akkurat zugange ging, da der Sleek Look unter anderem dominierte, bei dem glatten Haaren durch Glätteisen und Haarspray eine gewisse Strenge verliehen wird, darf es in der goldenen Jahreszeit gerne etwas wilder auf unserem Schopf sein. Ab Mitte September ist nämlich der sogenannte "Waved Chin Bob", angesagt. Wie der Name bereits erahnen lässt, handelt es sich hier um einen Schnitt, bei dem die Strähnen bis zum Kinn gehen und dabei leicht gewellt daherkommen. Außerdem tragen wir ihn am liebsten mit einem Mittelscheitel. Wellig und kurz starten wir also voller Schwung in die neue Saison. Das beste: Die Frisur schmeichelt dank der soften Wellen fast jedem, besonders ovale, eckige und längliche Gesichter können vom Wavy Bob super profitieren. Nur runde Gesichter sollten diesen Haar-Trend mit Vorsicht genießen, denn dadurch kann ihr Gesicht fülliger wirken. Hier eignet sich lieber die Long Bob-Variante, ebenfalls mit leichten Beach Waves.

Wie stylen wir den Waved Chin Bob am besten?

Ihr könnt euch mit dem Glätteisen ganz einfach leichte Wellen in die Strähnen zaubern. Dazu einfach das Gerät fast schon senkrecht an einer Haarsträhne ansetzen, um 180 Grad drehen und dann langsam nach unten ziehen. Fixieren könnt ihr eure Beach Waves am besten mit kleinen Helfern wie dem Sea Salt Spray, beispielsweise von "OGX" über Amazon, ca. 12 Euro, oder Haarschaum, beispielsweise von "Nivea", über Amazon ca. 3 Euro, dann seid ihr für alle Wetterlagen gerüstet, die der Herbst oft bereithält. 🍁

Diese Beauty-News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.