Beauty

Halle Berry gibt Beauty-Tipps für Mütter

Von Mirjana am Mittwoch, 2. April 2014 um 09:29 Uhr

Wie macht sie das bloß? Halle Berry sieht fünf Monate nach der Geburt ihres Sohnes einfach umwerfend aus. Ihr Beauty-Geheimnis lesen Sie hier.

Halle Berry (47) ist top in Shape, obwohl die Geburt ihres Sohnes Maceo Robert erst fünf Monate her ist. Viele Mütter kämpfen noch Jahre später mit den Babypfunden, Halle posiert schon wieder in engen Abendkleidern. Was ist ihr Beauty-Secret? Die Schauspielerin hat es in einem Interview mit dem amerikanischen TV-Magazin "Extra" verraten: „Jede Mutter sollte stillen. Es ist der schnellste Weg, die überschüssigen Pfunde loszuwerden. Dazu einfach noch gesund essen".

 

Na, ob es wirklich nur mit dem Stillen getan ist. Wir vermuten, dass die Frau von Oliver Martinez auch ein ziemlich straffes Fitness-Programm hat. Dazu äußerte sich die zweifache Mama bisher noch nicht. Sie sagte aber, dass sie sich gerade fitter denn je fühle und der Altersunterschied ihrer beiden Kids (sechs Jahre) perfekt sei. Erst mit 41 bekam das Ex-Bond-Girl Tochter Nahla (5) mit ihrem Ex-Freund Gabriel Aubry.

Die Geschwister sind ein Herz & eine Seele

Die Schwangerschaft mit dem zweiten Kind kam ziemlich überraschend. Berry sagte: „Ich fühle mich einfach großartig. Ich habe ein zweites Baby. Ich hätte nie gedacht, dass ich noch mal ein Baby bekommen würde." Die Geschwister sollen sich schon prima verstehen. Die kleine Nahla soll ihre Rolle als große Schwester sehr ernst nehmen. Halle berichtete im Interview: „Sie füttert Maceo, wickelt ihn, spielt mit ihm und ändert seine Kleidung mindestens fünfmal am Tag. Für sie ist es, als ob eine ihrer Puppen zum Leben erwacht ist. Sie liebt es."

Ein weiteres Kind ist nicht geplant. Halle Berry sagte in einem früheren Interview: „Ich denke ich bin fertig“.

 

Halle Berry ist wieder top in Form

 

Bild: Getty Images

 

Bei der Fame and Philanthropy Post-Oscar Party am 02. März sah man Halle Berry in einem bodenlangen schwarzen Abendkleid. Babypfunde Fehlanzeige! Das Kleid umspielte ihre schmale Silhouette ideal.