Beauty

Hautpflege: Mit diesen Tricks, schummelst du dich bis zu 10 Jahre jünger

Von Silky am Freitag, 15. Januar 2021 um 17:38 Uhr

Gibt es ihn wirklich, den Schlüssel zum Jungbrunnen? Wer sich an bestimmte Tricks während der Hautpflege hält, der schafft es tatsächlich…

Unser größter Beauty-Wunsch? Eine strahlende und vor allem faltenfreie Haut. Natürlich wissen wir, dass wir alle irgendwann dem Prozess der Hautalterung verfallen sind, doch nun haben wir uns gefragt, ob man diesen Ablauf nicht etwas verlangsamen und die Zeit nicht doch eventuell nach hinten drehen kann, damit feine Linien, Falten und Co. erst einmal fernbleiben. Klingt merkwürdig, ist aber tatsächlich nicht unmöglich. Setzen wir bei unserer täglichen Hautpflege nämlich auf bestimmte Produkte und Tricks, können wir es schaffen, mit einem jugendlichen Teint zu strahlen, der uns bis zu 10 Jahre jünger aussehen lässt. Was es damit genau auf sich hat und an welche Regeln wir uns ab heute für die ewige Jugend halten werden, decken wir nun auf.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

1. Gesichtsroller

Du setzt bereits auf Anti-Aging-Cremes, Ampullen und Co., siehst aber noch keinen großen Unterschied? Dann solltest du eventuell noch mal überdenken, wie du die Produkte in die Haut einarbeitest. Manchmal reicht das Einmassieren einfach nicht aus. Aus diesem Grund solltest du deine Hautpflege-Routine mit einem kleinen Tool in Form eines Gesichtsrollers, den du dir über Amazon für ca. 8 Euro kaufen kannst, erweitern. Durch die Anwendung arbeitest du die Seren nicht nur besser in die Haut hinein, sodass sie tiefer eindringen können, sondern schenkst deinem Gesicht auch ein dezentes Lifting. Nebenbei verbesserst du mithilfe der Bewegung den Lymphfluss. Durch die regelmäßige Anwendung wird dein Teint straffer, faltenfreier und bekommt einen gesunden Glow.

2. Eiswürfel

Sie bringen Leben in unsere Cocktails an einem heißen Sommertag und sorgen für die perfekte Temperatur unseres Eiskaffees. Die Rede ist von Eiswürfeln. Auch wenn uns im Winter nur der Gedanke daran erfrieren lässt, sind die durchsichtigen Würfel doch eine wahre Anti-Aging-Wunderwaffe. Bevor du morgens mit deiner Skincare-Routine beginnst, solltest du erst in die Tiefkühltruhe greifen und dir das kleine Hausmittel mit ins Badezimmer nehmen. Mit kreisenden Bewegungen gehst du dann damit über dein Gesicht und sorgst dafür, dass sich die Poren zusammenziehen, die Haut straffer wird und Falten bald Geschichte sind.

ⒸiStock

3. Sonnencreme

Last but not least steht die tägliche Anwendung von Sonnencreme auf der Liste. Tun wir das nicht, gibt es kaum etwas Schlimmeres, was wir unserer Haut antun können. Denn zu der größten Ursache für die Hautalterung gelten nicht etwa die Gene, sondern die Umwelteinflüsse von außen. Genauer gesagt die Sonneneinstrahlung. Dies konnte bereits auch eine australische Studie belegen. Durch die UV-Strahlen, die tief in die Haut gelangen, werden freie Radikale freigesetzt und das Kollagen- und Elastin-Gerüst beschädigt, welches sich auf der Haut in Form von Falten, Linien und Co. blicken lässt. Tragen wir also solch ein Produkt auf, welches wir von La Roche-Posay über Amazon für ca. 18 Euro kaufen können, schützen wir unseren Teint täglich und können unsere Haut in Ruhe regenerieren lassen. Um auch wirklich ein jugendliches Aussehen zu erlangen, ist es allerdings wichtig, die Creme 365 Tage zu tragen. Ansonsten können wir den Traum, auch noch in unseren 50ern 10 Jahre jünger auszusehen, schnell an den Nagel hängen.

Noch mehr Beauty-Themen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen