Fashion

Heidi Klum: Mit diesen Mode-Tricks schummelt sich das Model jünger

Von Inga am Freitag, 6. September 2019 um 17:14 Uhr

Gerade erst hat sie uns in ihrem Brautkleid umgehauen, aber auch sonst weiß Heidi Klum genau, wie sie sich an besten in Szene setzt. Wir verraten euch, mit welchen Mode-Tricks sich das Model gezielt ein paar Jahre jünger schummelt…

Wie schafft Heidi Klum es nur – trotz ihrer inzwischen 46 Jahre – immer noch so gut auszusehen und seit Jahren gefühlt keinen Tag zu altern? Diese Frage stellen vermutlich nicht nur wir uns, sondern auch zahlreiche andere Frauen, weshalb wir uns die Fashion-Tricks der Styling-Queen mal genauer angeschaut haben. Nachdem wir euch bereist verraten haben, auf welche Beauty-Produkte und Rituale das Model setzt, um ihre Haut vor Alterung und Co. zu schützen, haben wir uns dieses Mal ihrem Style gewidmet. Wie die Geschäftsfrau sich immer ihren frischen Look behält und welche Schnitte, Farben und Musterungen sie am liebsten aufträgt, haben wir herausgefunden und verraten wir euch jetzt. ✨

1. Neonfarben 

Wer sagt, dass man ab 40 keine auffälligen Pieces und grellen Farben mehr tragen darf? Richtig, niemand! Deswegen schmeißt sich Heidi Klum kurzerhand in dieses modische Ensemble aus einem Orange leuchtenden Minikleid mit Pailletten und den dazu perfekt matchenden Sandaletten. Während die Farbe für einen tollen Sommerteint sorgt, zaubern die hohen Absätze ihr lange und schlanke Beine, die die Beauty trotz ihrer 46 Jahre kein bisschen zu verstecken braucht. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

2. Fransiger Pony

Anscheinend liebet Heidi Klum Umstylings nicht nur bei ihren "GNTM"-Kandidatinnen, denn neuerdings sehen wir sie mit einer neuen Frisur auf Instagram: Das ehemalige "Victoria's Secret"-Model hat sich einen extrem stylischen Long-Pony zugelegt, der durch seinen fransigen Schnitt sofort für einen jüngeren und frechen Look sorgt. Dazu trägt sie eine lange Mähne mit weichen Wasserwellen, 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

3. High Waist

Nicht einmal an Heidi Klum gehen vier Schwangerschaften ohne Spuren einfach so vorbei – ganz normal ist es daher, dass die Blondine nicht mehr den Bauch einer 20-Jährigen hat. Doch Heidi weiß ihre Kurven geschickt in Szene zu setzen und greift ganz einfach auf Bademode, Hosen und Röcke mit hohem Bund zurück, was als Shapewear dient und eine schlanke Silhouette zaubert. Nicht nur werden kleine Problemzonen so geschickt kaschiert, auch liegt sie damit voll im Trend. Ähnlich coole Teile mit High Waist-Schnitt haben wir euch hier zum Nachshoppen verlinkt:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

 

4. Leoparden-Print 

Auch diesen Trend liebt Heidi: modische Teile in Leoparden-Optik! Das Trendmuster der Stunde, das unsere Stiefel, Kleider, Bademode und Hosen ziert, hat es der Vierfach-Mama angetan und im kürzlichen Urlaub auf Capri zeigte sie sich in einem luftigen Kimono. Von oben bis unten in Animal Print gehüllt und mit stylischem Sonnenhut wirkt die 46-Jährige gleich viel jugendlicher, weshalb wir jeder Lady ab 40 empfehlen können, auch mal Mut bei Mustern zu zeigen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

5. Das kleine Schwarze

Heidi kann aber auch ganz anders, denn zu Red Carpet-Auftritten setzt die 46-Jährige lieber auf Sexyness und zeigt, was sie hat. Zu den CFDA Awards schmiß sie sich in ein super knappes Kleid mit langen Ärmeln in Schwarz und jeder Menge Glitzersteinen. Eine schwarze Nylon-Strumpfhose, schwarze Nägel, Accessoires in der gleichen Farbe sowie ihre blonde Wallemähne runden den Look ab. Der All-Black-Look verleiht dem Model einen rockigen Look und schmeichelt zudem ihrer Figur, denn das Schwarz schlank macht ist wohl die bekannteste Faustregel schlechthin.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Weitere modische Trend findet ihr hier: 

Basics: Diese schlichten Teile brauchen wir für den Herbst

Frauen ab 40: Mit diesen Tricks schummeln sie sich schlanker

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links